12.06.2018, 10:52 Uhr

Meet & Greet der Kochgiganten im Foggy Mix

Ferdinand Fraueneder, Alexandra Embacher, Viktoria Stranzinger, Bernhard Zimmerl und Nicolas Baumann (Foto: Foggy Mix/Denise Reinhart)

Vor kurzem bot sich Fans der ersten Kochshow des Privatsenders Puls 4 die Möglichkeit, einen Teil der Kandidaten der ersten Staffel persönlich kennenzulernen. Schauplatz des Geschehens war das Foggy Mix in Waidhofen.

WAIDHOFEN. Fünf der Kochgiganten auf einem Platz versammelt: Alexandra, Bernhard, Ferdinand, Nicolas und Siegerin der Show Viktoria nahmen sich exklusiv für ihre Fans Zeit. An einem Nachmittag mitsamt Abend verköstigten die Teilnehmer der Kochshow die Besucher mit frisch zubereiteten Schmankerl im Foggy Mix. „Das war eine tolle Veranstaltung“, freut sich Foggy Mix-Chef Bernhard Zimmerl nach dem Event, „auch das Feedback der Gäste war sehr positiv.“

Auf die kleinen Teller kamen geräuchertes Lachstartar (Vicky), Rindermark-Blinis mit Kirschen und Rinderfilet (Bernie), Trüffel-Risotto (Nico), Macarons mit einer Rosenganache (Xandi) sowie französische Tarte und Sorbet aus Schokolade mit schwarzer Nuss (Ferdi). „Der Weg nach Waidhofen hat sich auf jeden Fall ausgezahlt“, sind sich die Teilnehmer noch am selben Tag sicher. Neben den Speisen verteilten die TV-Köche Autogramme und stellten sich für Fotos zur Verfügung. Über mehrere Stunden waren sie für ihre Fans da.

Reunion der Show

Auch wenn das Finale der „Kochgiganten“ bereits Ende Mai ausgestrahlt wurde, wollen die Teilnehmer der ersten Show nicht ruhen. Erster Stopp der Reunion-Tour durch Österreich war das Wohnzimmer des Foggy Mix‘ in Waidhofen an der Thaya, der Fünftplatzierte Bernhard Zimmerl lud die Köche in sein Lokal ein. „Uns geht es auch darum, die in der Kochshow geknüpften Bekanntschaften nicht zu verlieren“, weiß der Niederösterreicher, „Dafür eignen sich solche Veranstaltungen perfekt.“ Das nächste Meet & Greet ist in Salzburg geplant.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.