29.03.2017, 09:39 Uhr

Müllsammeln in Rappolz: Freiwillige erwarten sich Getränke von Umweltsünder

Die fleißigen Rappolzer sammelten wieder säckeweise Müll.

Unbekannter deponierte alte Autoreifen im Graben: Rappolzer kontern auf kreative Art.

RAPPOLZ. Der Dorferneuerungsverein Waldkirchen hat wieder den Frühjahrsputz auf den Straßen und Wegen im Gemeindegebiet veranstaltet. Neben säckeweise üblichem Müll entlang den Straßen, entdeckten die fleißigen Rappolzer Helfer noch eine besondere Umweltsünde: Ein Unbekannter hatte einen kompletten Satz alter Autoreifen im Graben beim Moribachweg entsorgt. Christa Binder, die Obfrau des Dorferneuerungsvereins, möchte den Übeltäter bei der Ehre packen: "Die naturliebenden Müllsammler aus Rappolz haben deine Autoreifen weggeräumt. Da wir voraussichtlich für die Entsorgung bezahlen müssen, freuen wir uns über eine Getränke- oder Geldspende, welche du gerne anonym im Vorraum der alten Rappolzer Schule deponieren darfst."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.