08.09.2016, 14:02 Uhr

Neuriegers: Feldraine werden angezündet

In Neuriegers gingen Anfang der Woche Feldraine in Flammen auf.
NEURIEGERS. Wieder brennt es in Neuriegers. Anfang der Woche gingen Feldraine Hintaus in Flammen auf. "Unvorstellbar aber wahr. Richtige Umweltsünder und kein Gefühl für de Natur. So etwas wie in diesem Dorf gibt es nirgend mehr sonst", so eine besorgte Anrainerin gegenüber den Bezirksblättern.

Schon seit Jahren wird in Neuriegers immer wieder sorglos gezündelt. Bereits seit dem Jahr 2013 brennt es immer wieder. Vor allem das illegale Verbrennen von Hausmüll oder gar Waschmaschinen oder anderen Haushaltsgeräten sorgte immer wieder für Aufregung - zuletzt Ende Mai diesen Jahres. Mehrere Anzeigen gegen die vermeintlichen Verursacher blieben bislang ohne Erfolg.

Das Abbrennen von Feldrainen war früher gängige Praxis, ist heute aber höchst umstritten, da Feldraine Vogelarten und Kleinsäugetieren Lebensraum bieten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.