30.03.2017, 14:51 Uhr

Schule mal anders – Erste Hilfe für Schüler/innen des Gymnasiums

39 Schüler/innen des Gymnasiums Waidhofen/Thaya absolvierten einen Erste Hilfe Kurs, abgehalten vom Roten Kreuz Waidhofen/Thaya.

In Notfällen kann die unmittelbare Versorgung von verletzten und erkrankten Personen entscheidend und somit lebensrettend sein. Aus diesem Grund nahmen die Schüler/innen der 5A sowie 5C an einem sechzehnstündigen Erste Hilfe Kurs im Rot Kreuz Haus teil.
Unter der fachkundigen Anleitung von dem „Lehrbeauftragtentrio“ Michael Jäger, Florian Liewald und Bernhard Schierer erlernten die Jugendlichen die einfachen, aber sehr wichtigen, Handgriffe eines Ersthelfers.
So lernten die Teilnehmer/innen wie man im Ernstfall angemessen reagieren kann: Überblick gewinnen, Gefahrenquellen ausschalten, Rettungsdienst verständigen und lebensrettende Sofortmaßnahmen setzen.
Des Weiteren wurde wichtige Themen wie das Stillen einer Blutung oder plötzlich auftretende Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall thematisiert. So ernst und komplex die Grundlagen der Ersten Hilfe auch sein mögen, der Spaß kam dennoch nicht zu kurz.

Der nächste Erste Hilfe Kurs findet am 20. April 2017 im Rahmen eines Abendkurses im Roten Kreuz Waidhofen an der Thaya statt. Auf www.erstehilfe.at finden Sie unser aktuelles Kursangebot bzw. können sich für einen Kurs anmelden.

Im Bild: Ines Gruber, Helene Römer, Tamara und Jens Weber, Johanna Riedl, Hannah Schuster, Lena Steiner, Marco Altschach, Nico Breuer, Michael Schraml, Robin Böhm, Jan Widhalm, Kilian Hayduck, Jan Filip Ruzicka, Katharina Neller, Franziska Gföller, Tina Modaschl, Isabella Kaltenböck, Victoria Polt, Sophie Sigmund, Oskar Dörrer, Marcel Friedl, Fabian Ehn, Michael Wurz, Stephan Schlager, Markus Diesner, Laurin Sowa, Thomas Fraissl, Nikolaus Mandel, Nasrin Hussaini, Katharina Weizinger, Maximilian Dobersberger, Raphael Mödlagl, Inse Resl, Kiara Jesenberger, Lisa Ramharterm, Lena Sophie Decker, Marlies Grün, Freya Habiger und Florian Liewald
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.