24.05.2017, 10:52 Uhr

So schneiden Waidhofner Promis beim Führerscheintest ab

Heftige Diskussionen: den Test nehmen Peter Power und DJ Envegas ernst.

Steig ein, Teil 5: Peter Power, DJ Envegas und Miss Waldviertel Denise Friedrich stellen sich der theoretischen Führerscheinprüfung.

WAIDHOFEN. Die theoretische Führerscheinprüfung heißt für Fahranfänger vor allem eines: lernen, lernen, lernen. Doch können Veteranen nach Jahren noch die Prüfung bestehen? Kann die Fahrpraxis das theoretische Wissen ausgleichen? Wir haben den Test gemacht und baten Peter Power, Kopf der Powerkryner, Charstürmer DJ Envegas und die amtierende Miss Waldviertel Denise Friedrich zum Test!

Die liebe Technik...

Denise kann sich noch gut an ihre "echte" Führerscheinprüfung erinnern: "Das hieß vor allem viel auswendig lernen", erinnert sich die Groß Sieghartserin. Vorbereitet hat sie sich auf den Bezirksblätter-Führerscheintest natürlich nicht - das wäre ja fast wie schummeln. Als es ernst wird, hat Denise Pech: mehrere Technikfragen bringen die sonst so souveräne Miss ins Schwitzen. Vor allem bei Fragen nach den Fehlermeldungen am Armaturenbrett steigt Denise aus, nimmt es aber mit Humor: "Mein erstes Auto war so alt, das hatte die ganzen Anzeigen ja gar nicht". Leichter fallen ihr die Vorrang-Fragen. Dennoch: Am Ende konnte die 23-Jährige 55 Prozent richtig beantworten. Zum Vergleich: bei der echten Prüfung muss man 80 Prozent der Fragen richtig beantworten.

Teamwork führt zum Erfolg - naja fast...

Mit dem Schummel-Verbot nehmen es Peter Power, Sänger der Powerkryner und Gregor Weixlbraun alias DJ Envegas nicht so genau: sie bestehen darauf den Test gemeinsam zu machen. Die beiden treiben sich gerne auf der Party-Insel Mallorca herum, wo es mit den Verkehrsregeln nicht so weit her ist wie hierzulande. Gemeinsam bringen sie 13 Jahre und hunderttausende Kilometer Fahrerfahrung mit.



20 Fragen, viele Diskussionen und einige derbe Flüche (siehe Video) später steht das Endergebnis: beachtliche 75 Prozent der Fragen konnte das Duo richtig beantworten. Dementsprechend ist der Jubel groß: "War eh total einfach", so Peter Power. Dass man aber 80 Prozent braucht um durchzukommen, verpasst der Stimmung dann doch einen Dämpfer, den Waidhofens prominentester Friseur mit Powerkryner-Schmäh nimmt: "Wenn das so ist, können wir nur hoffen, dass die anderen Verkehrsteilnehmer auf der Straße mehr können als wir". DJ Envegas beruhigt: "Aber wir fahren besser, als das was wir hier zusammengebracht haben."

Würden Sie den Führerscheintest bestehen? Probieren Sie es aus und mit ein bisschen Glück können Sie einen Fiat 500X gewinnen!

PS: der Autor dieser Zeilen schaffte übrigens magere 45 Prozent. Die Fahrprüfung ist aber auch schon 16 Jahre her.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.