13.06.2018, 12:22 Uhr

Sohn abzugeben. Treu, reif aber noch unverbraucht

Die Eltern wollen endlich ihren Sohn an die Frau bringen (Foto: Theaterverein Weikertschlag)
WEIKERTSCHLAG. Die Theatergruppe Weikertschlag  präsentiert eine Komödie in drei Akten unter dem Titel:" Sohn günstig abzugeben".  Gespielt wird am Samstag, dem 23. Juni, um 20 Uhr und am Sonntag, dem 24. Juni 2018 um 18 Uhr. Ein Wochenende drauf geht es dann weiter am Freitag, dem 29. Juni und am 30. Juni 2018 um jeweils 20 Uhr und am Sonntag, dem 1. Juli 2018 um 18 Uhr.

Inhalt
Frieda und Siegfried Hauser, beide um die sechzig, sind sich einig. Für ihren Sohn Thomas, Mitte dreißig, wird es allmählich Zeit, auf eigenen Beinen zu stehen. Doch dieser hat wenig Interesse das elterliche Nest zu verlassen. Also greifen Frieda und Siegfried ihrem Sprössling unter die Arme und zwar in Form einer Kontaktanzeige, die Siegfried ohne Thomas‘ Wissen aufgibt. Ist erstmal eine Frau im Spiel, wird der Auszug auch nicht lange auf sich warten lassen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.