05.01.2018, 11:04 Uhr

Spendenübergabe an Haus der Zuversicht

Jürgen Sigmund und Wolfgang Ramharter übergeben die Spende an Obmann Martin Hetzendorfer. (Foto: Uniqa)

Als Einsatz im Sinne des Menschen wurden 500 Euro Spenden an den Waidhofner Verein übergeben.

Jürgen Sigmund und Wolfgang Ramharter, beide Geschäftspartner der UNIQA Versicherungsagentur Schrammel und Zarycka in Waidhofen, laden nun schon mehrere Jahre ihre Kunden zum Punschstand, wo sie auch immer selbst einen Tag in der Ausschank mithelfen. Das alles passiert für einen guten Zweck, nämlich als Kooperation mit dem Haus der Zuversicht. Vor kurzem wurden an den Obmann des Vereins Zuversicht 500 Euro übergeben. Die Versicherungsagenten Ramharter und Sigmund danken dem Haus der Zuversicht für den bereits jahrzehntelangen Einsatz „im Sinne des Menschen“ und natürlich auch für diese Möglichkeit der Kooperation, die von den beiden als absolute WIN-WIN-Situation gesehen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.