23.08.2016, 13:30 Uhr

Thayabrücke in Eibenstein wird generalsaniert

Bgm. Rudolf Mayer und Bundesrat Eduard Köck eröffneten die Baustelle offiziell. (Foto: NLK)

Sperre bis 16. Oktober: Brücke braucht dringend eine Radikalkur

EIBENSTEIN. Die Thayabrücke unmittelbar vor dem Ortsgebiet Eibenstein braucht dringend eine Radikalkur. Aufgrund des Alters sind bereits Schäden sichtbar und um eine Verschlechterung des Zustands zu vermeiden wird die Brücke jetzt durch den NÖ Straßendienst generalsaniert. Neben einer völligen neuen Abdichtung müssen auch das Tragwerk sowie die Widerlager erneuert werden. Das alte Brückengeländer wird ebenfalls ersetzt. Die Geplante Fertigstellung ist im Frühjahr 2017. Die Gesamtkosten für die Generalinstandsetzung der Brücke betragen 370.000 Euro welche zur Gänze vom Land NÖ getragen werden.

Verkehrsbehinderungen

Während der Bauarbeiten ist eine Totalsperre von 16. August 2016 bis 16. Oktober 2016 bei der Brücke erforderlich. Eine regionale Umleitung über die B 30 und L 1258 nach Zissersdorf und weiter über die L 173 nach Zettlitz wurde eingerichtet. Über die Wintermonate ist die Fahrbahn für den Verkehr wieder zweispurig befahrbar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.