12.12.2017, 10:22 Uhr

Trabersdorf feiert besonderes Weihnachten

Werner Stallecker, Ernestine Schuh, Bgm. OStR Mag. Rudolf Mayer, Christine Safer, Elisabeth Krejci, Josef Safer (Foto: Stadtgemeinde Raabs)
TRABERSDORF. Die Trabersdorfer (Gemeinde Raabs) haben heuer einen Grund Weihnachten besonders zu feiern: Kürzlich wurde bei der Kapelle nach langem Warten das Kreuz montiert. Die Montage bildete den Abschluss der Dacharbeiten, wobei das Dach neu saniert und eingelattet wurde. Im November 2017 wurde erstmals in der Kapelle ein Läutwerk eingebaut, davor wurde von der Familie Safer regelmäßig händisch geläutet. Bei der Renovierung hat die Ortsbevölkerung fleißig mitgearbeitet und von der Familie Safer wurde für das Läutwerk ein namhafter Betrag gespendet.

Weihnachtliche Stimmung in Trabersdorf

Bürgermeister Rudolf Mayer war zu Besuch in Trabersdorf. Auffallend war dabei die wunderschöne weihnachtliche Dekoration in der gesamten Ortschaft. Überall sieht man liebevoll in Eigenregie (federführend ist hier Ernestine Schuh) hergestellte Figuren, Schleifen und andere tolle Dekoration, die für weihnachtliche Stimmung sorgen. Erwähnenswert ist auch der Sprücheweg, bei dem etliche Sprichwörter bzw. Sprüche auf alten Dachziegeln der Kapelle entlang des Weges aufgeschrieben sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.