11.12.2017, 09:21 Uhr

Unfall auf der B36: Zwei Verletzte

Ein Pkw wurde über die Böschung geschleudert. (Foto: www.ffwaidhofen.at)
WAIDHOFEN. Eine 58-jährige Autofahrerin dürfte am Samstag kurz nach 12 Uhr beim Ausbiegen aus dem Parkplatz in der Brunnerstraße bei der Firma Pagro in die B36 einen Pkw, gelenkt von einem 55-Jährigen, übersehen haben. Es kam zum Zusammenstoß. Der Pkw des 55-Jährigen wurde über eine etwa zwei Meter hohe Böschung geschleudert und blieb auf der Seite liegen. Laut Angaben der Feuerwehr meldete der erste Notrufer, dass eine Person ihr Unfallauto nicht verlassen könnte. Beim Eintreffen der Feuerwehren Waidhofen und Nonndorf konnte aber rasch Entwarnung gegeben werden: Beide Unfallbeteiligten waren bereits aus ihren Fahrzeugen befreit und wurden vom Roten Kreuz betreut. Wie sich herausstellte, kamen die 58-Jährige und die 55-Jährige mit leichten Verletzungen davon. 

Während der rund einstündigen Bergungsarbeiten wurde die Bundesstraße 36 im Bereich der Unfallstelle durch die Exekutive gesperrt und eine örtliche Umleitung eingerichtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.