12.04.2017, 09:23 Uhr

UTTC Waidhofen/Thaya

Der UTTC Waidhofen (Foto: Foto: zVg)

Der UTTC-Waidhofen kann bereits auf eine langjährige erfolgreiche Tradition im Tischtennis zurückblicken.

Waidhofen/Thaya - 1947 wurde die Turn- und Sportunion Waidhofen an der Thaya gegründet. Seit der Gründung wurde jedoch mit Unterbrechungen Tischtennis gespielt. Ab 30.April 1975 wurde Tischtennis als eigene Sektion geführt. Dadurch wurde das Interesse bei den Jugendlichen zum Tischtennissport geweckt und sie wollten sich nicht nur in den eigenen Reihen messen. 1978 wurde die Sektion Tischtennis Mitglied beim NÖ Tischtennisverband und nahm ab September 1978 ohne Unterbrechung am Meisterschaftsbetrieb teil.

Die Sektion Tischtennis besteht zurzeit aus ca. 40 Mitgliedern. An der Meisterschaft nimmt Waidhofen an der Thaya mit 6 Herrenmannschaften teil, wobei eine Mannschaft aus Nachwuchsspielern besteht. Diese Nachwuchsspieler spielen auch in der U15. Besonders hervorzuheben sind hier die Namen Maik Bauer, Kai Yi Chen, Manuel Ederer, Daniel Wais und David Wais. Niemals zuvor konnte man im männlichen Nachwuchsbereich so viele Platzierungen bei Landesmeisterschaften und Ranglistenturnieren erreichen.

Infos unter: http://www.wait.at.tt/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.