Baustart beim Scheibbser "Hotel-Areal"

Günter Kloimüller, Martin Potzmader und Leo Graf (von links) mit Bürgermeisterin Christine Dünwald auf der Baustelle mitten im Stadtgebiet.
  • Günter Kloimüller, Martin Potzmader und Leo Graf (von links) mit Bürgermeisterin Christine Dünwald auf der Baustelle mitten im Stadtgebiet.
  • Foto: TOP3 GmbH
  • hochgeladen von Eva Dietl-Schuller

SCHEIBBS. Mit dem Erwerb der Liegenschaft im Jänner 2018 und mit der Entwicklung eines neuen Projekts auf diesem Standort, führt die TOP3 GmbH eine jahrelange Odyssee zu einem positiven Ende.

Sanierung ausgeschlossen

Die bestehenden Gebäude am sogenannten „Hotel-Areal“ waren von den Vorbesitzern dem Verfall preisgegeben worden, bis sie schließlich von der Stadtgemeinde erworben und an die TOP 3 GmbH weiterverkauft wurden. Eine Sanierung oder Erhaltung der Objekte war bereits ausgeschlossen, sie waren nicht mehr zu retten. So wurde der Totalabbruch als Bedingung im Kaufvertrag vereinbart.
Das Hudl-Haus in unmittelbarer Nachbarschaft des Hotels ist bereits Geschichte,der Hotel-Komplex entlang der Bahnhofstraße folgt innerhalb weniger Wochen.

Keine Beeinträchtigungen des Verkehrs

Damit die Abrissarbeiten problemlos über die Bühne gehen können, wurde von der Stadtgemeinde Scheibbs ein umfassendes Verkehrskonzept entwickelt, welches trotz aller Baumaßnahmen den Verkehrsfluss im Stadtzentrum weiterhin ermöglicht. Detaillierte Information findet man auf der Homepage der Stadtgemeinde Scheibbs. Die TOP3 GmbH bedankt sich an dieser Stelle herzlich für das große Verständnis der Anrainer und sichert allen Betroffenen zu, die Staub- und Lärmbelästigungen in den kommenden Wochen so gering wie nur möglich zu halten.
Sämtliche Geschäfte in unmittelbarer Umgebung der Baustelle sind gefahrlos und problemlos erreichbar, der Betrieb ist in keinster Weise eingeschränkt.
Gemeinsam mit der Volksbank NÖ als Finanzierungspartner errichtet die Top3 GmbH unmittelbar nach den Abbrucharbeiten ein Wohn- und Geschäftsgebäude mit Tiefgarage, Handelsflächen, einem attraktiven Gastronomiebereich an der Erlaufseite mit großzügigem Gastgarten sowie in den Obergeschossen 10 Eigentumswohnungen und 8 Hotelzimmer.
Von insgesamt 2.900 m2 Nutzfläche sind noch wenige Flächen im Ausmaß von etwa 20% verfügbar.
Der Rohbau des neuen Gebäudes wird bis zum Jahresende 2018 abgeschlossen sein, die Gesamtfertigstellung ist für September 2019 geplant.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen