Freiwilligendienst in Waidhofens „Bagger“

Leiter des Jugendzentrums Andreas Schauer, Stadträtin Beatrix Cmolik, Freiwillige Tatia Bakuradze, Jugendzentrummitarbeiterin Katarina Schmidel.
  • Leiter des Jugendzentrums Andreas Schauer, Stadträtin Beatrix Cmolik, Freiwillige Tatia Bakuradze, Jugendzentrummitarbeiterin Katarina Schmidel.
  • Foto: Magistrat
  • hochgeladen von Eva Dietl-Schuller

WAIDHOFEN. Tatia Bakuradze aus Georgien arbeitet im Rahmen des EU-Projekts „Europäischer Freiwilligendienst“ für zehn Monate im Waidhofner Jugendzentrum mit. Stadträtin Beatrix Cmolik begrüßte Tatia Bakuradze im Namen der Stadt und schenkte ihr als kleines Willkommensgeschenk eine Jahresmitgliedschaft für die Stadtbibliothek.

Aufnahmeorganisation

Der „Europäische Freiwilligendienst“ bietet jungen Menschen ab 18 Jahren die Möglichkeit in ein anderes EU-Land (oder anderes Partnerland) zu gehen und sich ehrenamtlich in einer gemeinnützigen Organisation zu engagieren. Dazu gehört auch die Landessprache und die lokale Kultur kennenzulernen. Das Jugendzentrum Bagger ist seit 2006 Aufnahmeorganisation. Seither konnten elf junge Menschen aus ganz Europa (und Partnerländern) in Waidhofen ihren freiwilligen Dienst verrichten und neue Erfahrungen sammeln.

Autor:

Eva Dietl-Schuller aus Waidhofen/Ybbstal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.