Gewinn dieses "geile Ding": Überlebe eine Nacht im Ybbstaler Wald

2Bilder

WAIDHOFEN/YBBSTAL. Kein Telefon, kein Supermarkt, kein Bett, nur Wald und Wildnis. Mit diesem Gewinn verlassen Sie Ihre Komfortzone und lernen Sie von Survival-Experten Christian Prager wie man in der Ybbstaler Wildnis überleben kann. Eine Genzerfahrung für Kopf und Körper. "Überleben beginnt im Kopf. Panik hilft nicht weiter", so Christian Prager, der seine Fertigkeiten auch im Waidhofner Verein "Spürsinn" weitergibt, hinzu. Nach einem anstrengenden Tag und einer entbeehrungsreichen Nacht in der selbstgebauten Unterkunft waretet auf die beiden Gewinner ein "königliches" Frühstück in der Wildnis, serviert von Milchprinzessin Magdalena Payrleitner (ein Interview mit Magdalena Payrleitner finden Sie auf www.meinbezirk.at). Wahren Sie Ihre Chance: Gewinnen Sie im Rahmen der Bezirksblätter-Aktion "Die 25 geilsten Dinge in NÖ" ein Überlebenstraining mit Übernachtung in der selbstgebauten Unterkunft und ein Wildnis-Frühstück im Wald für zwei Personen

WO: Ybbstaler Wald
WER: 2 wagemutige Überlebenskünstler
WANN: variabel

die25

Autor:

Eva Dietl-Schuller aus Waidhofen/Ybbstal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.