"Drehscheibe" Hauptbahnhof
Stadt Waidhofen lässt 35 Elektro-Scooter anrollen

Anna Mayerthaler (ÖBB Personenverkehrs AG), Stadtrat Franz Sommer, Stadtrat Mag. Erich Leonhartsberger und Bürgermeister Werner Krammer
  • Anna Mayerthaler (ÖBB Personenverkehrs AG), Stadtrat Franz Sommer, Stadtrat Mag. Erich Leonhartsberger und Bürgermeister Werner Krammer
  • Foto: Magistrat
  • hochgeladen von Eva Dietl-Schuller

Drehscheibe Waidhofner Hautpbahnhof: Künftig können Waidhofner vom Hauptbahnhof aus auch auf Car-Sharing und E-Scooter umsteigen. 

WAIDHOFEN/YBBS. „Wir erweitern und optimieren unser Angebot an nachhaltiger Mobilität, was zu einer Verringerung des motorisierten Individualverkehrs führt und unsere Lebensqualität weiter steigert. Wir setzen somit auch einen wesentlichen Baustein des Manifests für klimaaktive Standortentwicklung um“, erklärt Bürgermeister Werner Krammer.
Der „Multimodale Mobilitätsknoten Hauptbahnhof“ soll künftig Ausgangspunkt für ein umfassendes nachhaltiges Mobilitätsangebot in Waidhofen sein. In Kooperation mit der ÖBB-Personenverkehrs AG (ÖBB- PV) wurde ein konkretes Konzept erarbeitet, das der Gemeinderat in der letzten Sitzung beschloss. Als erste Maßnahmen aus dem Mobilitätskonzept werden E-Scooter und ein Car-Sharing-Angebot umgesetzt.

Abdeckung der letzten Kilometer

Der „Multimodale Mobilitätsknoten Hauptbahnhof“ liegt einem umfassenden Konzept zugrunde, das neben einer besseren Anbindung des ländlichen Raumes, die Abdeckung der letzten Meile durch verschiedene Mobilitätsservices sowie die Umsetzung integrierter Mobilitätsservices als Alternativen zum privaten PKW vorsieht. Der Waidhofner Hauptbahnhof wird zum „Mobilitäts-Hub“ weiterentwickelt und dient als Drehscheibe für Mobilität in ihren unterschiedlichsten Ausformungen. Bahn, Bus, Sammeltaxis, Car-Sharing, E-Mobilität, Fahrrad – und E-Scooterverleih sollen dabei sinnvoll vernetzt und Synergien geschaffen werden.
Ab 7. Mai wird das Car-Sharing-Angebot in Kombination mit dem E- Scooterverleih in Waidhofen starten. Abgewickelt werden die Dienste von der ÖBB. „Es freut mich, dass wir nun nach einer intensiven Konzeptionierung mit der Umsetzung eines ersten Schrittes für ein vielfältigeres Mobilitätsangebot starten können“, so Stadtrat Erich Leonhartsberger.

So läuft das Car-Sharing-Angebot

Es wird jeweils ein Fahrzeug beim Hauptbahnhof und eines beim Therapiezentrum BVAEB stationiert sein. Somit ergibt sich ein Carsharing-Netzwerk von zwei Fahrzeugen in Waidhofen. Die erstmalige Registrierung erfolgt über die wegfinder App.

Der E-Scooter-Verleih

Die E-Scooter als kostengünstiges emissionsfreies Mobilitätsangebot stehen Nutzern ab 14 Jahren zur Verfügung. Insgesamt werden 35 Stück in definierten Parkzonen zu finden sein. Reservier- und buchbar sind die E-Scooter ebenfalls über die wegfinder App.
Die Kosten für das Projekt betragen rund 60.000 Euro für das Jahr 2021.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Hannah (11) übt voller Freude am Tablet.
1

Wir helfen: Adeli Therapie für Hannah
Die lebensfrohe Hannah aus Wr. Neustadt braucht Hilfe

Hannahs Mama braucht finanzielle Unterstützung für die Therapie ihrer Tochter. WIENER NEUSTADT. Hannah wird im April 12 Jahre alt und ist ein lustiges Mädchen, das Süßes liebt. Sie ist schwerbehindert. In der 21. Schwangerschaftswoche wurde festgestellt, dass das Gehirn zu klein ist, sie leidet an Hydrocephalus e vacuo, einem Wasserkopf ohne Druck. Als Hannah 8 Monate alt war, kam noch eine schwere, therapieresistente Epilepsie dazu. Hannah kann nicht gehen, nicht reden und kaum kauen. Sie kann...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen