Naturparks
Neue Wege im Ybbstal

Naturpark Ybbstal: Bürgermeister Mag. Werner Krammer (Waidhofen), Vizebürgermeister und Vereinsobmann Naturpark Ybbstal Mario Wührer (Waidhofen), Landeshauptfrau-Stv. Dr. Stephan Pernkopf und Bürgermeister Johann Lueger (Opponitz) (v.l.).
2Bilder
  • Naturpark Ybbstal: Bürgermeister Mag. Werner Krammer (Waidhofen), Vizebürgermeister und Vereinsobmann Naturpark Ybbstal Mario Wührer (Waidhofen), Landeshauptfrau-Stv. Dr. Stephan Pernkopf und Bürgermeister Johann Lueger (Opponitz) (v.l.).
  • hochgeladen von Eva Dietl-Schuller

Zwei Naturparke im Ybbstal sollen die Produkte aus der Region verschränken und das Bewusstsein stärken.

YBBSTAL. Das herrliche Panorama, die Ruhe und der fehlende Handyempfang machen die Promau zu einem Rückzugsort für Touristen und Einheimische. „Dem Verein Naturpark NÖ Eisenwurzen liegt auch die besonders hohe Biodiversität mit Orchideen, Feuer- und Alpensalamander oder Gebirgstönchenschnecke am Herzen“, freut sich Naturpark-Obfrau Christina Forsthuber über die gelungene Umsetzung. Die „Spitzhiatl-Challenge“, ein Weg für Schatzsucher, und die Informations-Hotspots werden in den nächsten Wochen ebenfalls neu adaptiert. Im Herzstück des Naturparks NÖ Eisenwurzen in der sogenannten Promau in Hollenstein entstand ein ganz besonderer Spielplatz: Die Auswahl der Spielgeräte erfolgte nach dem Aspekt der Integration. „Wir freuen uns, dass Hollenstein damit Vorreiter in der Region ist“, so Bürgermeisterin Manuela Zebenholzer.

Neuer Ybbstaler Naturpark

Ganz frisch dagegen ist der Naturpark Ybbstal, in deren Mittelpunkt die verbindende Lebensader Ybbs zwischen Waidhofen und Opponitz besteht. „Waidhofen und die Region sind umgeben von einem traumhaften Naturraum, der die Lebensqualität enorm steigert. Das hat uns nicht zuletzt die Corona-Krise deutlich vor Augen geführt“, erklärt Waidhofens Bürgermeister Werner Krammer. "Wir sind bemüht, das Bewusstsein der Menschen in Richtung Landschaftspflege und -schutz zu stärken, unsere Artenvielfalt zu erhalten und ich denke, als Mitglied des Naturparks Ybbstal sind wir hier auf einem guten Weg. Danke allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit“, so Johann Lueger, Bürgermeister der Gemeinde Opponitz. „Die Erweiterung des Naturparks Ybbstal bedeutet damit auch eine Erweiterung unseres niederösterreichischen Naturschatzes. Unsere 20 Naturparke schützen nicht nur die Tier- und Pflanzenwelt, sondern sind auch wunderbare Ausflugsziele, die auch für Produkte aus der Region eine Sicherung und Stärkung und eine größere Wertschöpfung bringen", so LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Naturpark Ybbstal: Bürgermeister Mag. Werner Krammer (Waidhofen), Vizebürgermeister und Vereinsobmann Naturpark Ybbstal Mario Wührer (Waidhofen), Landeshauptfrau-Stv. Dr. Stephan Pernkopf und Bürgermeister Johann Lueger (Opponitz) (v.l.).
Erster barrierefreier Spielplatz im Mostviertel in der Promau in Hollenstein.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Felix Auböck belegte heute Platz sieben im Finale über 800m Freistil.
Video 2

Olympia Niederösterreich
Olympia-Vorschau: die Show am 01.08.2021

In der Nacht vom 31. Juli auf den 01. August schwamm der Niederösterreicher Felix Auböck das Finale in 1.500m Freistil. Dabei belegte Felix Auböck zum Abschluss der Olympia-Schwimmbewerbe nochmals Rang 7.  NÖ. Nach einem sehr schnellen Beginn gingen dem 24-Jährigen mit Fortdauer des Rennens aber die Kräfte aus. Mit drei Finaleinzügen fällt sein Resümee aber sehr positiv aus: mit einer Medaille, die er über 400m als Vierter nur um 13 Hundertstel Sekunden verpasste, würde er jetzt auf "Wolke 7"...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen