"Il Salottino"
Neuer Theaterverein für Waidhofen

Karin Komatz, Uschi Nocchieri und Otmar Pils bei der Vorstellung des neuen Theatervereins "Il Salottino"
3Bilder
  • Karin Komatz, Uschi Nocchieri und Otmar Pils bei der Vorstellung des neuen Theatervereins "Il Salottino"
  • hochgeladen von Philipp Pöchmann

Mit dem neuen Theaterverein "Il Salottino" wird das Kulturangebot in Waidhofen noch vielfältiger.

WAIDHOFEN/YBBS. In Waidhofen erfolgte die Gründung eines neuen Theatervereins. Das Team um die gebürtige Wienerin Uschi Nocchieri präsentiert mit dem Theaterverein "Il Salottino" ein neues Theaterprojekt. Geplant sind ein bis zwei Eigenproduktionen pro Jahr. Die Idee für "Il Salottino" hatte Uschi Nocchieri schon länger: "Ich dachte mir ein "Wohnzimmertheater" im kleinen Rahmen wäre nett. Da man mich auch als italienaffin kennt, war die Idee geboren." 
Il Salottino soll eher klassische Stücke forcieren, dabei aber eher minimalistisch in der Umsetzung sein: "Das Ziel ist, dass die Menschen berührt aus dem Theater gehen, dabei will ich ihnen keine Inhaltsangabe vorlegen. Es geht um das Schauspiel und nicht das Drumherum." 

Der Reigen als erste Aufführung

Die erste Aufführung soll "der Reigen", mit der Premiere am 8. September um 20:00 sein. Aufführungsort ist der Schauspielkeller im Waidhofner Rothschildschloss. Das Stück, das aus zehn Figuren besteht, wird von zwei Schauspielern aufgeführt. Karin Komatz und Otmar Pils übernehmen alle Rollen.

Keine Konkurrenz zu Volksbühne

Mit der Waidhofner Volksbühne gibt es bereits Theater in Waidhofen. "Wir sehen das aber nicht als Konkurrenz, sondern als Bereicherung", so Alexander Riess, Obmann der Waidhofner Volksbühne. Die Volksbühne sei eher auf lustigere Inhalte fokussiert: "Es gab immer wieder Rufe nach anderen Stücken, somit bietet es sich an, dass wir einen zweiten Verein wo es geht unterstützen."

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen