Waidhofner laufen für den guten Zweck bis Linz

Das Läuferteam bei der Spendenübergabe mit Ö3 Moderator Robert Kratky.
v.l.n.r. Robert Kratky (Ö3), Maria Trümel, Elfriede Viertlmayr, Bernadette Friesenegger, Petra Lueger, Roman Brix, Ingrid Willim, Margit Unterberger. Nicht am Bild: Astrid Hiesleitner, Sebastian Kautzky.

  • Das Läuferteam bei der Spendenübergabe mit Ö3 Moderator Robert Kratky.
    v.l.n.r. Robert Kratky (Ö3), Maria Trümel, Elfriede Viertlmayr, Bernadette Friesenegger, Petra Lueger, Roman Brix, Ingrid Willim, Margit Unterberger. Nicht am Bild: Astrid Hiesleitner, Sebastian Kautzky.
    
  • Foto: LK
  • hochgeladen von Eva Dietl-Schuller

WAIDHOFEN/YBBS. Das Ö3-Weihnachtswunder, die alljährliche Spendenaktion von Ö3, bei dem drei Moderatoren des Radiosenders aus einem gläsernen Studio fünf Tage lang rund um die Uhr Musikwünsche gegen freiwillige Spenden erfüllen, fand dieses Mal in der OÖ Landeshauptstadt Linz statt.
Die beiden Mitarbeiter Roman Brix und Herbert Bogenreiter aus dem Landesklinikum Waidhofen/Ybbs wollten diese großartige Kampagne mit einer eigenen Aktion unterstützen und planten einen Staffellauf vom Landesklinikum Waidhofen/Ybbs zur Ö3 Wunschhütte nach Linz.
„Ich bin leidenschaftlicher Läufer und wollte schon immer das Laufen mit dem guten Zweck verbinden. Dass das Ö3 Weihnachtswunder diesmal in Linz stattgefunden hat, kam uns für unser Vorhaben sehr gelegen“, so der Hauptorganisator DGKP Roman Brix.
Für die Strecke von insgesamt 85 km wurden Läufer gesucht, welche die im Vorfeld gesammelten Spendengelder von Mitarbeitern aus dem Landesklinikum an das Ö3-Team in Linz überreichen sollen. „Unsere Mitarbeiter haben unsere Aktion hervorragend unterstützt. Am Ende konnte ein Spendenbetrag in der Höhe von 1.380 Euro gezählt werden“ freut sich Mitorganisator Herbert Bogenreiter, BSc über die gelungene Aktion. Dafür wurde von Ö3 das vom Läuferteam gewünschte Lied „Fix You“ von Coldplay gespielt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen