Riverthlon 2.0 – Swim Run Bewerb auch 2018 wieder in Waidhofen

Swim Run - der schwierige Ausstieg nach der Ybbsquerung
  • Swim Run - der schwierige Ausstieg nach der Ybbsquerung
  • Foto: Ludwig Fahrnberger
  • hochgeladen von Sabine Roseneder
Wo: Eishalle Waidhofen/Ybbs, Urltalstraße 11, 3340 Waidhofen an der Ybbs auf Karte anzeigen

Am 25. August 2018 startet in Waidhofen an der Ybbs zum 2. Mal der Riverthlon – ein in Österreich einzigartiger Swim Run Bewerb. Das erfolgreiche Wettkampfformat – Schwimmen in der wunderschönen Ybbs zwischen Waidhofner Parkbad und Schwellöd, Laufen durch den Park des Waidhofner Schlosses, Teile der Stadt Waidhofen sowie auf Pfaden entlang der Ybbs – wird beibehalten.

Nach dem Erfolg der Riverthlon-Premiere 2017 hat sich die Wasser-Rettung Waidhofen entschlossen, den Bewerb am 25. August 2018 neuerlich durchzuführen. 2017 finishten insgesamt 55 glückliche Teilnehmer den Bewerb. Ziel der Wasser-Rettung ist es 2018, die Teilnehmerzahl zu toppen und mit dem Reinerlös das Budget für die Finanzierung des dringend benötigten Wildwasser Einsatzbusses aufzustocken.
Das Kombinations-Ausdauerrennen ist ein Muss für alle Hobbyathletinnen, die auf der Kurzdistanz in diese neue Sportart reinschnuppern wollen, sowie für alle ambitionierten Profi-Triathleten, Duathleten, Läufer und Schwimmer, die sich auf der Langdistanz beweisen können. Mit den knapp über 1 Stunde liegenden Siegerzeiten des Vorjahres gibt es 2018 auch ein neues Ziel – „Time to beat“ - Welcher Finisher schafft die Langdistanz unter einer Stunde?
Alle Teilnehmer erhalten exklusive Finisher Handtücher, ein umfangreiches Starterpaket, Badehaube, Teilnahme am After Race Buffet sowie an der Tombola und vieles mehr. Die Sieger werden mit exklusiven Pokalen geehrt. Auch den Zuschauern bietet sich ein Bewerb in einzigartiger Kulisse.
Nähere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden sich unter www.riverthlon.at oder auf der Facebookseite der Wasser-Rettung Waidhofen an der Ybbs. Die Anmeldung zum Bewerb ist seit 1. Februar 2018 möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen