20.03.2017, 17:45 Uhr

BBS Weyer: Eine Ausbildung, die bewegt

Sport- und Naturtag der Berufsbildenden Schulen Weyer (HLW, HLT, HF)


Um unserem Motto gerecht zu werden, fand am 14. März wieder der alljährliche Sport- und Naturtag statt. Das Wetter war wie bestellt, und so machten sich insgesamt 8 Gruppen auf, um diversen Aktivitäten nachzugehen.

Die Teilnehmer/innen konnten ihr individuelles Wunschprogramm aus den unterschiedlichsten Angeboten wählen. Der Großteil der Schülerinnen und Schüler entschied sich auch heuer wieder für Sonnenschein und Pulverschnee und genoss einen Wintersporttag pur am Hochkar.

Ein anderes Highlight im heurigen Jahr war der Yoga- und Hapkido-Workshop in Zusammenarbeit mit dem BRG Waidhofen/Ybbs, welcher in der neuen Turnhalle in Weyer stattfand. Selbstverteidigung gepaart mit Entspannung – diese Mischung ging voll auf und fand enormen Zuspruch!

In der Schule selbst wurde heuer Volleyball gespielt. Unter der fachkundigen Anleitung von Ulinde Jaksch war dies sicher der schweißtreibendste Programmpunkt beim heurigen Sport- und Naturtag.

Eine kleine Gruppe besuchte Waidhofen/Ybbs und ließ sich dort von einer ca. 2-stündigen, sehr gut gemachten Stadtführung bezaubern – anschließend ging´s auf den Buchenberg, um dem Natur- und Erlebnispark einen Besuch abzustatten.

Weitere Locations waren heuer die Kletterhalle 6a, die Tennishalle in Waidhofen/Ybbs und das Emotion Life Center + Solebad in Göstling.

Die berufsbildenden Schulen Weyer bewiesen mit diesem Sport- und Naturtag wieder einmal, dass sie das Schulsportgütesiegel in Gold zu Recht tragen und dass Bewegung ein integraler Bestandteil der Ausbildung ist. Wir alle freuen uns schon wieder auf des nächste Jahr!

Fotos: Andrea Ahrer

www.bbs-weyer.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.