08.03.2017, 08:34 Uhr

Gewalt: Wie sich Waidhofen selbst verteidigt

(Foto: Landjugend)

53 Körperverletzungen gab es 2016 in Waidhofen. So setzen sich Frauen und Männer zur Wehr

WAIDHOFEN. "Man hört so viel in den Nachrichten. Es passiert so viel", sagt Bianca Steinauer, Bezirksleiterin der Landjugend Waidhofen.
"Darum gibt es bei uns Selbstverteidigungskurse. Damit man für die eigene Sicherheit etwas tun kann", fügt sie hinzu.


Tipps und Verhalten

"Ein ungutes Gefühl ist bei manchen Waidhofnern da, wenn sie abends vor die Türe gehen und da Gestalten rumlungern", erzählt Patrick Schmidtkunz von Waidhofens FPÖ. "Man darf nie denken, es passiert eh nichts", erklärt Schmidtkunz. "Beim Kurs lernen wir, uns in bedrohlichen Situationen richtig zu verhalten", erzählt Bianca Steinauer. Weiters wird gezeigt, wie wir uns mit verschiedenen Griffen und Methoden aus einem Übergriff befreien können, um aus der Situation herauszukommen – auch wenn der Angreifer körperlich überlegen ist, so die Landjugendleiterin.

Selbstvertrauen stärken

"Ein Selbstverteidigungskurs stärkt das Selbstvertrauen. Und man macht etwas für seine Sicherheit", sagt Thomas Katzensteiner.
Er leitet einen Blitzkurs für Selbstverteidigung im Waidhofner RIZ und bringt in wenigen Stunden einfache und effektive Techniken zur Selbstverteidigung bei. Auch Waidhofens Sportvereine und die Volkshochschule bieten entsprechende Kurse an. "Selbstverteidigungskurse sind zu befürworten", heißt es seitens der Polizei Waidhofen. Allerdings ist jede Situation anders und oft das Gegenüber sehr schwierig einzuschätzen. Und eine Konfrontation zu vermeiden, sei immer der bessere Weg. Auch den Täter in die Enge zu treiben, kann gefährlich werden. "Spielen Sie auf keinen Fall den Helden", so die Waidhofner Polizei.

Waidhofens Kriminalität

Laut Landespolizeidirektion NÖ in Waidhofen zur Anzeige gebracht: (in Klammern die Anzeigen von 2015)

53 (49) Anzeigen Körperverletzung
4 (7) Anzeigen Schwere Körperverletzung
12 (17) Anzeigen Fahrlässige Körperverletzung (exkl. Straßenverkehr
6 (2) Anzeigen Raufhandel
1 (1) Anzeigen Freiheitsentziehung
5 (4) Anzeigen Nötigung
2 (1) Anzeigen Schwere Nötigung
78 (21) Anzeigen Gefährliche Drohung
17 (10) Anzeigen Beharrliche Verfolgung
1 (1) Anzeigen Vergewaltigung
0 (1) Anzeigen Schwerer sexueller Mißbrauch von Unmündigen
1 (1) Anzeigen Sexueller Mißbrauch von Unmündigen
12 (2) Anzeigen Sittliche Gefährdung von Personen unter sechzehn Jahren
1 (3) Anzeigen Sexuelle Belästigung und öffentliche geschlechtliche Handlungen
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.