11.03.2017, 12:27 Uhr

Waidhofens Feuerwehren: Testeinsatz auf der Zeller Brücke

(Foto: ASB ÖA Martin Steinbach)
WAIDHOFEN.Die beiden Feuerwehren Waidhofen/Ybbs – Stadt und Zell an der Ybbs testeten vergangenen Freitag zum ersten Mal nach der Generalsanierung der Zeller Hochbrücke die neu errichtete Steigleitung, welche von den Feuerwehren bereits lange erbeten wurde.
Da die Ybbs eine unerschöpfliche Wasserentnahmestelle ist, ist es wichtig dieses Löschmittel rasch und effektiv im Erstfall verwenden zu können.
Bei diesem Versuch wurde die Stadtgemeinde auf einige Verbesserungen aufmerksam gemacht um wirklich optimal arbeiten zu können.
Im Ernstfall kann mit zwei Tragkraftspritzen (Pumpen) das Wasser über zwei Rohrleitungen bis auf die Zeller Hochbrücke gefördert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.