17.02.2017, 18:53 Uhr

"Wir sind Zukunft"

Unsere Preisträgerinnen Andrea Bläumauer und Rebekka Wailzer
Das war das Motto eines Schreibwettbewerbes, der von den OÖN initiiert wurde. Schüler/innen der siebten bis elften Schulstufe aller Schulformen und Schulen Oberösterreichs sollten Texte anfertigen, die sich im weitesten Sinne mit der Zukunft der Jugendlichen beschäftigen. Im Rahmen dieses Wettbewerbes verfasste die 3HLW der BBS (HLW, HLT, HF) Weyer unter der Leitung von Mag. Sulzner Leserbriefe zum Thema Wegwerfgesellschaft und Kommentare zum Thema E-Mobilität.
Zu unserer großen Freude ernannte eine Fachjury der PH OÖ und der OÖN die beiden Schülerinnen Andrea Bläumauer und Rebekka Wailzer zu den Preisträgerinnen. Ihre beiden Texte gehören zu den besten aus 193 eingereichten – von 350 Schüler/innen aus 88 Klassen.
Andrea und Rebekka erhielten eine Einladung nach Linz, wo sie am 15. Februar gemeinsam mit Mag. Sulzner an der Abschlussveranstaltung dieses Projektes teilnahmen. Die Schülerinnen wirkten an einem Workshop an der PH OÖ mit und bekamen Urkunden für ihre Leistungen von den Ehrengästen, u. a. dem designierten Landeshauptmann Stelzer, dem Geschäftsführer von Thalia Österreich und dem Chefredakteur der OÖN, überreicht.
Rebekka durfte sich zusätzlich über einen Sachpreis in Form eines tolino E-Readers freuen. Andreas Leserbrief erschien neben den 16 anderen besten Artikeln in einer eigenen Beilage der OÖN und sie wird am Komitee teilnehmen, das am 2. März jene Beilage offiziell in Wien an die Bundesministerin Hammerschmid übergeben und sie interviewen wird.
Wir gratulieren den beiden Schülerinnen zu ihrem Erfolg und hoffen, dass auch in Zukunft viele Schüler/innen an solchen Projekten teilnehmen.

www.bbs-weyer.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.