13.03.2017, 18:16 Uhr

Sportunion Waidhofen ist erfolgreichster NÖ Nachwuchsskiverein

Die erfolgreichen Union.Wyntersport Bambinis und Kinder mit Trainer Thomas Spacil

8 Ski-Rennen verschiedener Disziplinen im Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel Cup und 5 Rennen im Intersport Winninger Bambinicup galt es für die 11 Bambinis und 23 Kinder der Sportunion Waidhofen in der Saison 2016/17 zu bewältigen. Dank eines tollen Winters und der perfekten Pistenverhältnisse im Skigebiet Forsteralm, fanden die Nachwuchskifahrer ein perfektes Trainingsgebiet direkt vor der Haustüre Waidhofens. Zum dritten Mal in Folge gelang es der Sportunion Waidhofen den Sieg im beiden Cupwertungen nach Waidhofen zu holen. In der Bambiniwertung siegte die Sportunion Waidhofen überlegen vor SC Göstling-Hochkar und UVB Purgstall. Im Kindercup setzte sich die Sportunion eindrucksvoll vor dem SC Göstling-Hochkar und dem WSV Lunz an die Spitze.

Im Bambini-Cup, bei dem 4 von 5 Rennen in die Wertung kamen, holte sich Jasmin Berger Platz 1, Constantin Bliem und Jonas Berger Platz 2, Paulina Langsenlehner, Sarah Hopfgartner und Alexander Sykora Platz 3 ihrer Altersklassen.
Im Kinder-Cup, bei dem 5 der 7 Rennen gewertet wurden, holte die Union.Wyntersport sensationelle 12 Podestplätze. Ihre Klasse dominierten Julia Haidler, Dominic Berger, Lorenz Schachinger und Stephan Koch. Auf Platz 2 landeten Valerie Körber, Romy Sykora, Elisa Hofmacher, Sofia Staniek, Stephan Besendorfer und Alexander Spacil. Platz 3 erkämpften sich Marie Haberfellner und Samuel Rammel.
Der Sektionsleiter Wintersport der Sportunion Waidhofen Gerhard Langsenlehner ist beeindruckt von den Ergebnissen der Nachwuchstalente: „Unser sportlicher Leiter und Cheftrainer Georg Hofmarcher hat gemeinsam mit den Trainern Thomas Spacil, Fabio Kohout, Andreas Fuchsluger, Florian Übellacker, Paul Pöchgraber, Franz Fuchsluger, Michael Sekora, David Rammel und Nina Hönigl ein professionelles Trainingsprogramm zusammengestellt, das die Skirennkids fördert und fordert. Mit Hilfe von Sponsoren können wir unseren Rennnachwuchs bei Ausrüstung und Skitrainings finanziell unterstützen. Dank der perfekten Zusammenarbeit von Trainerteam, Rennlaufeltern, Funktionären und die vielen Helfer haben wir ein ganz besonderes Vereinsklima, in dem der Teamgeist im Vordergrund steht. Das macht solche herausragenden Leistungen möglich. Ich bin stolz, dass sich in den letzten Jahren dieses Rennlaufteam mit so vielen ehrgeizigen und talentierten Kindern gebildet hat.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.