14.01.2018, 17:08 Uhr

Waidhofner U 10 Girls räumen am Ötscher ab

Das Siegerpodest der U 10 gehört den Waidhofner Girls Valerie Körber (1.), Julia Haidler (2.) und Helena Langsenlehner (3)

Platz 1, 2 und 3 gingen an die Waidhofner Racegirls der U10 beim Riesentorlauf am Ötscher. Weitere 13 Podestplätze der Kinder und Bambinis topten das Mannschaftsergebnis des Dreikönigsauftakts des Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel Kindercups und Intersport Winninger Bambinicups. Beim Slalom und Riesentorlauf des NÖ Raiffeisenclub Nachwuchscup am Hochkar holten die Waidhofner 3 weitere Stockerlplätze.


Das zweite Rennen des Kinder und des Bambini Cups fand am 13. Jänner 2018 auf der Distelpiste in Lackenhof am Ötscher statt. Bei starkem Nebel am Start stellte die Union.Wyntersport mit 29 Nachwuchsracern - 5 Bambinis und 24 Kindern - die größte und auch stärkste Mannschaft der Bewerbe. Insgesamt gelang es 16 Stockerlplätze beim sehr anspruchsvollen Riesentorlauf auf der eisigen Piste einzufahren. In der Klasse Bambini 2 fuhren Laura Köberl und Felix Schönegger jeweils auf Platz 2. In der U8 fuhr Sarah Hopfgartner auf den 2. Platz, Jonas Berger und Alexander Sykora holten sich den 2. und 3. Platz. Dominic Berger sicherte sich Bronze in der U9, sowie Stephan Besendorfer in der U10. Das gesamte Siegerpodest war in der U10 fest in weiblicher Waidhofner Hand. Valerie Körber vor Julia Haidler und Helena Langsenlehner nahmen die 3 Pokale mit nach Hause. Romy Sykora wurde Zweite in der U11 und Lea Haidler Dritte in der U12. Samuel Rammel und Lorenz Schachinger fuhren auf Platz 2 und 3 der U11. Stephan Koch und Alexander Spacil lachten wieder als Sieger und Zweiter vom Podest der U12.

Am 2. Rennwochenende hatten die 10 Waidhofner Schülerracer gleich 2 Rennen am Hochkar zu absolvieren. Im selektiv gesetzten Slalom auf eisiger Piste holte sich Lena Offenberger erneut den Sieg vor ihren Konkurrentinnen. Kilian Mayrhofer zeigte mit Platz 4 eine aufsteigende Formkurve im Slalom. Am Sonntag wurde der erste Riesentorlauf der Cupsaison gefahren, bei dem Lena Offenberger mit Platz 2 abermals aufs Podest fuhr. Louisa Leidl fuhr nach 2 Ausfällen erstmals nach ihrer Verletzungspause mit Platz 2 wieder aufs Podest der U 16.

Mit diesen Ergebnissen ist die Union.Wyntersport im Bambini- und Nachwuchscup derzeit auf Platz 2, im Kindercup am Platz 1 der Vereinswertung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.