27.01.2018, 12:08 Uhr

Sicherheit zuhause: braucht es Alarmanlage, Feuermelder, Rauchmelder

Das Sicherheitsbedürfnis vieler ist in den letzten Jahren noch mal deutlich höher geworden.

Im letzten Jahr hatten wir auch einen Höchststand an Anzeigen. 

Die Alarmanlagen Branche boomt. Familien versorgen sich mit Überwachungskameras, Alarmanlagen, Rauch- und Feuermeldern.
Zum einen sind das hilfreiche Tools die das subjektive Sicherheitsgefühl sicher steigern können, auf der anderen Seite macht mich diese Entwicklung nachdenklich. 

Fühlst du dich sicher hinter deinen eigenen 4 Wänden?

Was ich jedenfalls nicht will sind amerikanische Verhältnisse. Dort sterben und werden mehr Menschen innerhalb der Familie durch Waffen im Haushalt verletzt und bedroht als Einbrecher aufgehalten.
Hier gibt es eine Übersicht von Kameraüberewachungssystemen und Rauch und Feuermeldern: Alarmanlage Haus 

Ich habe z.B. einen Hund. Der gibt meiner Frau Sicherheit wenn ich mal weg bin. 
Ich möchte diesen Trend nicht wirklich unterstützen. 
Ich fühle mich sicher in Österreich. Aber hin und wieder suchen wir auch nach neuem Spielzeug. 

Wenn du ein Überwachungssystem suchst
Achte darauf, dass im ideal Fall keine hohen monatlichen Kosten auf dich zukommen. Damit verdienen viele Anbieter ein wahnsinniges Geld. 

Wichtig ist mir auch, dass meine persönliche Privatsphäre geschützt wird. Wenn ich zuhause bin möchte ich dass sich die Kamera abwendet.
  
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.