Baureportage GH Almer Wegscheide: Herrlicher Saal für 180 Gäste

Die überdachte Terrasse im Freien lädt zum Entspannen und Genießen ein. Auch bei Schlechtwetter lässt es sich herrlich draußen sitzen.
4Bilder
  • Die überdachte Terrasse im Freien lädt zum Entspannen und Genießen ein. Auch bei Schlechtwetter lässt es sich herrlich draußen sitzen.
  • Foto: Schrotter
  • hochgeladen von Steiermark WOCHE

Der beliebte Gasthof Allmer in Weiz scheut weder Kosten noch Mühen, um seinen Gästen das Beste zu bieten. Deshalb fiel im Februar dieses Jahres der Startschuss für diverse Erneuerungen. Ende April wurde der Bau erfolgreich abgeschlossen.

Großer Saal für 180 Gäste
Der bestehende Wintergarten wurde vergrößert, so können nun 180 Gäste Platz finden. Schalldichte, verschiebbare Wände sind flexibel verstellbar und bieten nun den Vorteil, den großen Saal trennen zu können. So kann in einem Raum eine Sitzung stattfinden und nebenan geht die Post ab.

Klimatisierte Räume
Das vor allem für Hochzeiten gebuchte Hotel glänzt nun mit neu gestalteten Räumen, die zusätzlich klimatisiert sind. Lärmschutzwände zwischen den Räumen sorgen für sorgenfreies Feiern bis spät in die Nacht. Sogar die Glaswände verhindern, dass Lärm nach draußen dringt. So können auch die Nachbarn die nächtliche Ruhe genießen.
Dies war den Hotelbesitzern ein besonderes Anliegen und sie entschieden sich aus drei Angeboten für das effizienteste, zusammen mit dem Einverständnis der Anrainer.
"Aufgrund des Lärms waren Lärmschutzmaßnahmen nötig", berichtet Franz Allmer.

Eine Wand aus Pflanzen
Der ab 1. Mai rauchfreie Gasthof und das Hotel begeistern aber vor allem mit der spektakulär bepflanzten und überdachten Terrasse. Dort herrscht ein eigenes Raumklima und die "Greenwall", eine Wand aus echten Pflanzen, ist nicht nur ein absoluter Hingucker, sondern holt die Natur direkt ins Haus. Die geschlossene Überdachung der Terrasse wurde so konstruiert, dass sie jederzeit geöffnet werden kann. Trotz Umbaus bleibt der Gasthof Allmer aber seinem Stil treu. Moderne Steinwände zieren schon die überdachte Terrasse im Freien und gehen in die Innenräume über.

Jahrelange Zusammenarbeit
Besonders froh seien Franz und Katja Allmer über ihren Hausarchitekten.
Viele Projekte seien bereits mit Hans Pfeiffer umgesetzt worden, welche nicht nur optisch schön, sondern auch funktionell und praktisch seien. Weiters wurden regionale Firmen aus Weiz, St. Ruprecht an der Raab oder Passail herangezogen.

Die ganze Woche geöffnet
Eine weitere Erneuerung ist, dass der Gasthof nun sieben Tage die Woche geöffnet hat. Weiteren Feiern, Sitzungen oder Hochzeiten steht also nichts mehr im Wege. Das Hotel trumpft mit einem integrierten Standesamt, dem urigen Weinkeller und einem traumhaften Garten mit Pavillon, der sich perfekt für ein Fotoshooting eignet. Alles für den schönsten Tag im Leben kann, wenn nötig, übers Hotel organisiert werden.

>>  Hier geht es zum gesamten Sonderthema!

Ermöglicht durch:

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen