Anzeige

Baureportage
Naas: Neue Besitzer für acht Wohnungsschlüssel

Die neuen Mieter mit Bernhard Ederer, Johann Seitinger, Helmut Zieseritsch, Harald Strobl und Klaus Feichtinger (v.r.n.l.).
4Bilder
  • Die neuen Mieter mit Bernhard Ederer, Johann Seitinger, Helmut Zieseritsch, Harald Strobl und Klaus Feichtinger (v.r.n.l.).
  • Foto: Tauser
  • hochgeladen von Profis aus ihrer Region

In Naas wurden Anfang Oktober feierlich acht neue Wohnungen an ihre Mieter übergeben.

Im Naaser Burgweg wurden acht Wohneinheiten zu je 90 Quadratmetern errichtet. Alle Wohnungen verfügen über eine Terrasse und PKW-Stellplätze und entsprechen dem Niedrigenergiestandard. Zwei Spielplätze gibt es in unmittelbarer Nähe.

Der Spatenstich zu diesem Wohnprojekt fand im November 2017 statt, die Gleichenfeier wurde im März 2018 abgehalten. Mit dem Schlüssel wurde den neuen Bewohnern auch Brot und Salz als Symbol für Wohlstand, Sesshaftigkeit und Fruchtbarkeit überreicht.

Das Unternehmen Feiertag verköstigte die Bewohner und die Vertreter der Wirtschaft mit Gulasch und Getränken.

Bürgermeister Bernhard Ederer freut sich über den Aufschwung in Naas:
"Naas ist eine wachsende Gemeinde. Dank der Infrastruktur der Stadt Weiz, die quasi vor der Haustür liegt, ist Naas eine zunehmend beliebte Wohngegend."

Auch Landesrat Johann Seitinger zeigt sich positiv gestimmt: "Zu den schönsten Aufgaben für einen Landesrat für Wohnbau zählen Schlüsselübergaben, weil man hier auf Menschen trifft, die voller Freude und Pläne für die Zukunft sind."

Erfolgreiche Kooperation

Die Bauunternehmen Strobl Bau und Lieb Bau, grundsätzlich Konkurrenten, haben bei diesem Bau eine gelungene Arge gebildet und  zusammengearbeitet.

Ergänzend darf noch festgehalten werden, dass dieses Bauprojekt von der Gemeinnützigen Siedlungsgesellschaft Elin GmbH unter Bauherr und Geschäftsführer Klaus Feichtinger durchgeführt wurde.

Ermöglicht durch:

– Harb Installationen
– Auer & Ofenluger GmbH

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen