Ausgetanzt! Weizer Maturanten stehen vor großer Herausforderung!

Abschlussklasse BRG Gleisdorf
8Bilder
  • Abschlussklasse BRG Gleisdorf
  • Foto: BRG Gleisdorf
  • hochgeladen von Sonja Roffeis

Normalerweise berichten wir um diese Jahreszeit bereits über den Start der Ballsaison und die ersten beeindruckenden Feste. Heuer bleiben die Veranstaltungshallen des Bezirks leer und die rauschenden Ballnächte aus. Müssen die Maturanten ganz auf ihren grandiosen Abgang verzichten oder gibts noch Hoffnung das schönste Fest der Schulkarriere nachzuholen?

Laura Kapfer vom Ballkomitee der HLW-Weiz berichtet über eine außergewöhnliche Vorbereitungsphase:

"Wir Schüler haben alleine schon durch Homeschooling und Co. heuer kein einfaches Los gezogen. Besonders schwer treffen die Umstände uns als Maturanten und Maturantinnen. Normalerweise starten die Planungsarbeiten und Vorbereitungen bereits in der vierten Klasse. Das auswählen eines Mottos, die Organisation von Location und Catering und nicht zuletzt die Proben für die Polonaise - bevor der Maturaball über die Bühne geht gibt es viel zu tun. Die Karten für den Ball wären eigentlich im August in Druck gegangen. Allerdings war für uns schon im Sommer klar, dass unser Ball nicht wie geplant am 24.10.2020 über die Bühne gehen kann weshalb wir den Druck der Karten erst mal auf Eis gelegt haben. Die Maturazeitung haben wir allerdings wie geplant drucken lassen und bereits an die Maturanten ausgehändigt, damit diese sie an Freunde und Verwandte weiter geben können. Ein "normaler" Verkauf der Maturazeitung wie man ihn aus anderen Jahren kennt hat bis jetzt noch nicht stattfinden können. Allerdings haben wir bereits im letzten Winter bei unserem Volleyballturnier Mehlspeise verkauft um zumindest ein bisschen Geld in die Klassenkasse zu holen."

Das Ringen um Alternativen!

In Zeiten, in denen niemand weiß was im nächsten Monat auf uns zukommt ist einen Ball einfach zu verschieben denkbar schwierig. Auch andere Schulen wie die HTL oder die HAK in Weiz stehen vor der gleichen Herausforderung. Abwarten? Verschieben? Oder doch absagen?

Der Ball der HTL-Weiz findet jedes Jahr eher zu Ende der Ballsasion statt. Da niemand weiß wie sich die Lage bis April 2021 entwickelt ist derzeit noch offen ob und wie der Abschlussball stattfinden kann.

Die Maturanten der HAK-Weiz haben sich schweren Herzens dazu entschieden den Ball Anfang Jänner 2021 abzusagen. "Stattdessen wird es im Juni 2021 im Garten der Generationen eine Maturantenverabschiedung mit anschließendem Fest für Maturanten, Familien und Lehrer geben. Ob und in welcher Form das Vorhaben umgesetzt werden kann wird sich dann Anfang des nächsten Jahres zeigen!" so HAK-Direktorin Barbara Hauswiesner.

Auch im Borg-Birkfeld haben sich die Schüler der Abschlussklassen dazu entschieden ihren Ball, so wie man ihn kennt, abzusagen. Stattdessen ist als kleiner Trost aus heutiger Sicht ein Sommerfest und eine würdige Verabschiedungsfeier geplant. Wie es den Maturanten und Maturantinnen dann nach der Matura geht und inwieweit eventuelle Maßnahmen berücksichtigt werden müssen zeigt sich dann im Laufe der nächsten Monate.

Die Maturanten des BRG Gleisdorf haben sich, wie die meisten anderen, für eine Absage des Balls entschieden. Obwohl alle Vorbereitungen bereits getroffen waren war zu Schulbeginn schon damit zu rechnen, dass der Ball in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Alternativ rechnet auch das BRG Gleisdorf damit, dass bis im Sommer nach der Matura eine Feier für die Maturanten und deren Familien möglich sein wird.

Im Weizer Gymnasium steht inzwischen nur fest, dass der Ball im Februar 2021 abgesagt werden muss. Als Alternative ist auch hier ein Sommerfest im Gespräch. Allerdings sind die Maturanten im Moment ausgelastet mit Distance-Learning und den Vorbereitungen auf die Matura, sodass sie sich die Entscheidung ob und wie ein Fest als Ersatz für den Ball stattfindet noch offen halten.

Laura Kapfer von der HLW-Weiz zeigt sich zuversichtlich "Wir haben die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben. Dass unser Ball, auch wenn er verschoben wird, nicht so ablaufen kann wie die Bälle in den letzten Jahren ist uns natürlich klar. Trotzdem haben wir die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben und uns dazu entschlossen den Ball nach Rücksprache mit dem Forum Kloster auf Anfang Juni 2021 zu verschieben."

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen