Das hätte Radiomoderator Mario Fraiss selbst beinahe die Sprache verschlagen

13-mal traf der Moderator Helene Fischer persönlich.
4Bilder
  • 13-mal traf der Moderator Helene Fischer persönlich.
  • Foto: Fraiss
  • hochgeladen von Kevin Lagler

Wer den obersteirischen Sender Radio Grün-Weiß öfter hört, kennt ihn bestimmt – zumindest seine Stimme. Radiomoderator und Chefredakteur Mario Fraiss, der in der Gemeinde Ilztal (Schattauberg) aufgewachsen ist und in Gleisdorf nach acht Jahren am Gymnasium maturiert hat, erreichte kürzlich im Ranking der Fachzeitschrift "Der Österreichische Journalist" den ersten Platz in der Wertung "Lokaljournalisten". Fraiss wurde damit als Journalist des Jahres 2017 ausgezeichnet. Wie er das Formatprinzip des Musikmediums mit engagierter Chronik- und Politik-Berichterstattung unterbreche, das mache ihn preiswürdig, begründete die Jury ihre Entscheidung.

Auf Du und Du mit den Stars

Obwohl Fraiss schon Größen aus Musik und Film wie etwa Udo Jürgens, 13-mal den Weltstar Helene Fischer, Mr. Baywatch David Hasselhoff und viele weitere Prominente vor das Mikro holte, war diese ehrenvolle Auszeichnung der Grund dafür, warum es dem 39-Jährigen selbst beinahe die Sprache verschlagen hätte.

Mit unserem Bezirk verbunden

Nach dem Jusstudium und dem Gerichtsjahr hat Mario Fraiss mit 23 Jahren bei Radio Grün-Weiß sein Hobby zum Beruf gemacht. Nichtsdestotrotz ist er nach wie vor privat und beruflich mit der Oststeiermark stark verbunden. So moderierte er im August letzten Jahres auch in Obergroßau, als Oliver Haidt seinen 40. Geburtstag feierte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen