Woazbrotn
Die SPÖ Mortantsch lud zum Fest

Das Woazbrotn in Mortantsch begeisterte auch diesmal wieder Jung und Alt.
3Bilder
  • Das Woazbrotn in Mortantsch begeisterte auch diesmal wieder Jung und Alt.
  • Foto: SPÖ (3x)
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Nach einem langen Jahr der Pandemie fand am 17. Juli bei der ESV Anlage Göttelsberg endlich wieder das traditionelle Woazbrotn, der SPÖ Mortantsch statt. Bei herrlichem Wetter durften 150 Gäste begrüßt werden, darunter auch der Weizer Bürgermeister Erwin Eggenreich.

Die Trochta Musi unterhielt die Gäste bis spät in die Nacht und sorgte auch für gute Stimmung. Auch für die kleinen Gäste war bestens gesorgt, so wurde gebastelt, geschminkt und natürlich gemalt. Kulinarisch gab es neben dem traditionellen Woaz, auch wieder leckere Grillspezialitäten. Ein Highlight stellte der allseits beliebte Glückshafen dar, bei dem unter anderem sieben Hauptpreise verlost wurde. Glücksengerl spielten dabei die Ehrengäste LAbg. Wolfgang Dolesch, SPÖ Regionalgeschäftsführerin Amela Hierzberger, Bgm. Thomas Heim, Tanja Hierzberger, Peter Schlagbauer und Herbert Frieß. Die SPÖ Mortantsch bedankt sich herzlich bei allen Sponsoren, Gästen und Helfern, die das SPÖ Woazbrotn möglich gemacht haben.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen