Dialektmusiker der Zukunft
Edmund im ausverkauftem Volkshaus Weiz

Edmund gaben ein ausverkauftes Konzert im Volkshaus Weiz
32Bilder
  • Edmund gaben ein ausverkauftes Konzert im Volkshaus Weiz
  • Foto: Hofmüller (32x)
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Schon im Vorprogramm mit Flo Gruber und seiner Band war die Stimmung im ausverkauftem Volkshaus in Weiz am sieden. Danach kamen aber die Durchstarter der letzten Monate, Edmund. Markus Kadensky und Roman Messner punkten mit zweistimmigen Mundartsong, die sie innerhalb kürzester Zeit zur Riege der ganz großen Künstler in Österreich der letzten Jahre aufstiegen ließen. Sie singen über "Freindschoft", " Zam oid wern" oder über "Büdl an da Wand". Edmund singen aus tiefster Überzeugung aus sich heraus und sprechen den Besuchern aus ihrer Seele. Das lieben die Fans und deshalb wird die Musik der Beiden auch noch nachhaltig Bestand haben. Pizzera /Jaus, Wanda und Bilderbuch haben somit Konkurrenz aus den eigenen Reihen bekommen. Oder sagen wir einmal so, Musik aus Österreich ist nun auch wieder International salonfähig geworden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen