Grösste Ball in Gleisdorf
Feuerwehr-Ball 2019 im forumKloster Gleisdorf

258Bilder

Der Feuerwehrball mit fünf DJ`s, einem Alleinunterhalter und der Gruppe „Aufleb`n“ im Hauptsaal ist sicher einer der Höhepunkte im Gleisdorfer Ballkalender.

Der Feuerwehrball in Gleisdorf am 19.01.2019 mit mehr als 1.500 Gästen ist wieder Vergangenheit, doch die Erinnerungen bleiben. Die Kameradinnen und Kameraden hatten für ein tolles Ambiente gesorgt und mit fünf DJ`s, einem Alleinunterhalter und der Gruppe „Aufleb`n“ im Hauptsaal ist dieser Ball sicher einer der Höhepunkte im Gleisdorfer Ballkalender und ein „Highlight“ des oststeirischen Ballgeschehens.
Wie jedes Jahr veranstalteten die Florianis der Gleisdorfer Feuerwehr ihren traditionellen Feuerwehrball im „forumKloster“. Zu Beginn gab es eine Modenschau mit den verschiedenen Ausrüstungs-Bekleidungen der Feuerwehrmitglieder. Nach dem Einmarsch der Feuerwehrmänner- und Frauen wurde auf der Bühne in einer Formation Aufstellung genommen. Ortskommandant HBI Jürgen Hofer konnte zahlreiche Ehrengäste, wie Nationalrat Bgm. Christoph Stark, Landtagsabgeordneten GK Erich Hafner, Vbgm. Reinhard Hofer, Vbgm. Thomas Reiter, Bgm. Robert Schmierdorfer (Albersdorf-Prebuch), Vertreter vom Rotem Kreuz und Polizei, die benachbarten Feuerwehren (einige sogar aus anderen Bezirken), sowie die zahlreich erschienenen Ballgäste begrüßen.
Mit den anschließenden Walzerklängen von „Aufleb`n“, die bereits zum vierten Mal beim Feuerwehrball spielten, wurde der Ball offiziell eröffnet. In der „Weinschenke“ wurden Weine aus der Region ausgeschenkt und es unterhielt der Alleinunterhalter „Mike Werner". In der „ Evergreen- Bar“ spielten "DJ Christiano" und "DJ Stan" Partymusik. Im Foyer des 1. Stockes war die „Novis- Bar“, hier sorgte "DJ Andy" bei den Gästen für beste Stimmung. Die „Blaulicht Bar“ war bei der heißen Musik von „DJ Gee“ von "Sound -X-Press" bei den Jugendlichen und auch etwas Älteren sehr beliebt. Neben der „Chill out Lounge“ gab es einen „Tanzstadl“ mit Musik zum Tanzen von „DJ Speed“. Ebenso war für das Kulinarische bestens gesorgt. Es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen