"Holzige" Überraschung für Gleisdorfs Bürgermeister

Ein Gemeindewappen aus Holz, geschnitzt von Rupert Purkathofer (2.v.l.) aus Ludersdorf, wurde an Gleisdorfs Bürgermeister Christoph Stark (1.v.l.) übergeben.
  • Ein Gemeindewappen aus Holz, geschnitzt von Rupert Purkathofer (2.v.l.) aus Ludersdorf, wurde an Gleisdorfs Bürgermeister Christoph Stark (1.v.l.) übergeben.
  • Foto: Stadlhofer
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Holzschnitzer Stadlhofer überraschte Bürgermeister Christoph Stark mit geschnitztem Gleisdorf-Wappen

Zwei Mal im Jahr kommen Franz Stadlhofer und seine Frau Andrea aus Wien in die Steiermark, um dort Schnitzbegeisterten und allen, die es noch werden wollen, die wunderbare Arbeit mit dem Naturwerkstoff Holz näher zu bringen.
Nun war es wieder so weit, dass insgesamt 8 Anfänger und 28 Fortgeschrittene ihrer Leidenschaft, dem Schnitzen, unter der fachlichen Anleitung der Stadlhofers im Josefshaus in Gleisdorf nachgingen.
Als Dank für die herzliche Aufnahme sowie die Unterstützung bei der Durchführung der Kurse überreichte Franz Stadlhofer ein geschnitztes Wappen der Stadt Gleisdorf an Bürgermeister Christoph Stark. Völlig überrascht aber voller Freude bedankte sich dieser vor allem auch beim Künstler selbst, Rupert Purkathofer.

Wer dieses wunderbare Kunsthandwerk selbst einmal ausprobieren möchte, hat zwischen 15. und 22. August die nächste Gelegenheit einen Kurs bei den Stadlhofers in Gleisdorf zu besuchen. Weitere Infos sowie Anmeldung dazu finden Sie unter www.franz-stadlhofer.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen