Thriller im Autohaus
Lesung mit Bernhard Aichner im Autohaus Gleisdorf

V.l.: Bernhard Aichner, Ingrid Fleck (Geschäftsführung Buchhandlung Plautz), Mag. Sigrid Wiener (Geschäftsführung Autohaus Gleisdorf), Claus Schwarz (Inhaber Buchhandlung Plautz).
  • V.l.: Bernhard Aichner, Ingrid Fleck (Geschäftsführung Buchhandlung Plautz), Mag. Sigrid Wiener (Geschäftsführung Autohaus Gleisdorf), Claus Schwarz (Inhaber Buchhandlung Plautz).
  • Foto: Buchhandlung Plautz
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Komm mit mir ins…Bösland! Dieser Satz ist signifikant für den neuen Thriller „Bösland“ von Bernhard Aichner. Nun präsentierte der österreichische Erfolgsautor seinen Roman im Autohaus Gleisdorf. Nach der Begrüßung durch Geschäftsführerin Sigrid Wiener und einleitenden Worten von Claus Schwarz, Inhaber der Buchhandlung Plautz, gestaltete Aichner einen abwechslungsreichen Abend, mit amüsanten Antworten auf Leserfragen sowie melodisch vorgetragenen Gedichten zwischen den spannenden Lesesequenzen.
Im Anschluss stand Bernhard Aichner für Signierungen und Fotos bereit und bei Gebäck und Wein fand der Abend einen angenehmen Ausklang.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen