Maibaumumschneiden mit Maronibraten bei der Feuerwehr Labuch

29Bilder

Acht Jubilare bekamen heuer einen Maibaum beim Feuerwehrhaus in Labuch aufgestellt, der jetzt von ihnen um geschnitten wurde und anschließend bei Maroni und Sturm gefeiert wurde.

Gleich acht runde Geburtstage von 50 bis 90 Jahre gab es im Jahr 2015 bei der Feuerwehr Labuch zu feiern, das war der Grund das sie einen Maibaum aufgestellt bekamen von ihren Kameraden. Jetzt wurde er wieder von den Jubilaren mit einer Säge um geschnitten. Bei diesem Ereignis wohnten auch der Bürgermeister Christoph Stark, Stadträtin Philippine Hierzer und Ortsteilbürgermeisterin Rosemarie Taferl bei. Anschließend ging es zum Gesellschaftlichen Teil bei Maroni und Getränken in der beheizten Garage über, die von Ortsfeuerwehrkommandant HBI Robert Friedl und seinem Stellvertreter OBI Christoph Puchas vorbereitet wurde.

Wo: Feuerwehr Labuch, 8200 Gleisdorf auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen