Vernissage im MiR Museum
"Meine Betrachtungen“ von Erika Lässer-Rotter in Gleisdorf ausgestellt

(li.) Vzbgm. Thomas Reiter, Schriftstellerin Andrea Wolfmayr, Künstlerin Erika Lässer-Rotter, Christoph Wundrak und Ehemann Lothar Lässer.
26Bilder
  • (li.) Vzbgm. Thomas Reiter, Schriftstellerin Andrea Wolfmayr, Künstlerin Erika Lässer-Rotter, Christoph Wundrak und Ehemann Lothar Lässer.
  • hochgeladen von Gerald Dreisiebner

Bei der ersten Vernissage des heurigen Jahres im MiR Museum im Rathaus präsentierte die Erika Lässer-Rotter ihre Werke in Gleisdorf. Die Grazer Künstlerin, die ursprünglich aus Vorarlberg stammt, setzt sich mit den Farben und Formen der Landschaft, der Menschen und des Stilllebens auseinander.
Die berührende Laudatio zur Vernissage hielt die bekannte Gleisdorfer Schriftstellerin Andrea Wolfmayr. Für die passende musikalische Umrahmung sorgte Christoph Wundrak und Ehemann Lothar Lässer mit seinem Akkordeon. Museumsleiterin Sigrid Hörzer durfte bei diesem Jahresauftakt viele Ehrengäste wie etwa Vizebürgermeister Thomas Reiter begrüßen. Die Werke der Künstlerin sind noch bis 27. Jänner im MiR Museum im Rathaus zu begutachten.

Info: Erika Lässer-Rotter

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen