pfingstART 2017: "Hands & Bits" in der Taborkirche

Sehr experimentierfreudig "Hands & Bits": Julian Pieber (li.) und Simon Schellnegger (re.)
34Bilder
  • Sehr experimentierfreudig "Hands & Bits": Julian Pieber (li.) und Simon Schellnegger (re.)
  • Foto: Franz Sattler
  • hochgeladen von Monika Wilfurth

Das Duo Hands&Bits lassen akustische und elektronische Musik aufeinandertreffen und geheimnisvolle Sounds entstehen.

Simon Schellnegger (Viola, Loops) und Julian Pieber (Elektronik) verführten die Besucher beim zweiten pfingstART Abendkonzert in der Weizer Taborkirche in zauberhafte Klang- und Lichtwelten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen