Wiener Schmäh
Strauss und Molden sangen über "Wüdnis"

Ursula Strauss und Ernst Molden spielten Songs aus ihrem gemeinsamen Album "Wüdnis" im Forum Kloster Gleisdorf.
11Bilder
  • Ursula Strauss und Ernst Molden spielten Songs aus ihrem gemeinsamen Album "Wüdnis" im Forum Kloster Gleisdorf.
  • Foto: Hofmüller (11x)
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Die bekannte Schauspielerin Ursula Strauss (Schnell ermittelt) und der Wiener Musiker Ernst Molden gaben im Forum Kloster Gleisdorf ein Konzert. Sie haben vor einiger Zeit eine CD mit dem Titel "Wüdnis" veröffentlicht. Der nur auf eine Gitarre und den Stimmen der Beiden reduzierte Abend lud zum zuhören und nachdenken ein.

Gesungen wurde zum anderen  über Theresia Kandl, der letzte Mörderin in Wien, die seinerzeit bei der Spinnerin am Kreuz erhängt wurde. Der "Theresiasong" skizzierte die Geschichte der Wienerin, die ihren Mann, einen Fleischhauer, mit einem "Engelmacher" ins Jenseits befördert haben soll.
Auch der liebe Augustin durfte im Reigen der skurillen Wiener nicht fehlen. Ihm wurde nachgesagt, das er in einem Wiener Beisl mit seiner Sackpfeife die Gäste auf seine eigene Art des Humors unterhielt. Obwohl in dieser Zeit die Pest kursierte, waren die Lokale in dem er auftrat, stets voll besetzt.

Strauss und Molden verstanden sich bei ihrem kennenlernen auf Anhieb und sind seit rund sieben Jahren immer wieder gemeinsam auf der Bühne zu erleben. Auch noch nicht auf Tonträger veröffentlichtes wurde an diesem Abend gespielt. Das Lied "Geister" wurde als Vorbote zu einem Album von Ernst Molden, das gemeinsam mit Herbert Pixner im nächsten Jahr erscheinen soll, präsentiert. Dieses soll dann den alten Sagen-Geschichten auf die Spur gehen und dementsprechend vertont werden. Eine gemeinsame Tour wird es aber erst vermutlich 2023 geben, da Pixner und Molden rund 100.000 verkaufte Tickets noch vor sich herschieben, die sich in den letzten Jahren aufgrund der abgesagten und verschobenen Terminen zusammen gestaut haben.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen