Berufspraktische Tage

Fleißig an der Arbeit: Ich habe bei meinen Praktikum bei der WOCHE viel Neues gelernt.
  • Fleißig an der Arbeit: Ich habe bei meinen Praktikum bei der WOCHE viel Neues gelernt.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Laura Harb

Im Rahmen der Berufspraktischen Tage, die von der NMS Passail veranstaltet wurden, habe ich drei Tage lang bei der WOCHE in Weiz geschnuppert. Am Anfang wurde ich sehr freundlich vom Geschäftsführer Andreas Rath begrüßt und allen vorgestellt. Zuerst durfte ich mich bei www.meinbezirk.at anmelden und dann am Computer arbeiten und einen Artikel über die Jobday-Gewinner schreiben. Ich fand auch Daten über meinen Opa Josef Harb heraus. Dafür habe ich viel im Internet recherchiert und auch meinen Opa Josef Harb, meine Oma Christine Harb und meine Eltern Manfred und Angelika Harb um Fotos und Infos gebeten. Ich schaute auch in alten Zeitungen von 1989 nach. Am nächsten Tag war ich sogar bei einen Treffen mit dem Bürgermeister von Gutenberg dabei. Dieses Treffen fand ich sehr interessant und lehrreich. Dann sortierte ich auch noch die verschiedenen Fleischereien alphabetisch und listete sie auf. Am dritten und letzten Tag suchte ich Veranstaltungen vom Bezirk Weiz heraus und veröffentlichte sie danach auf www.meinbezirk.at. Dadurch habe ich sehr viele neue Veranstaltungen kennengelernt. Am Vormittag durfte ich sogar zusehen wie die Kreativassistentin einen Glückwunsch zum Geburtstag für die WOCHE gestaltet hat. In diesen drei Tagen habe ich viel Neues und Interessantes kenngelernt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen