Besucherrekord beim großen St. Ruprechter Faschingsumzug

DJ Markus Weiss heizte mit den besten Partyhits den rekordverdächtig vielen Besuchern ordentlich ein
260Bilder
  • DJ Markus Weiss heizte mit den besten Partyhits den rekordverdächtig vielen Besuchern ordentlich ein
  • hochgeladen von Iris Bloder

Auch heuer gab es in St. Ruprecht an der Raab am Faschingsdienstag wieder einen großen Faschingsumzug - mit rekordverdächtig vielen "narrischen" Besuchern.

Vom Brexit, muskelbepackten W(r)estlern, einem Bienenschwarm bis hin zum Almrausch-Revival - insgesamt acht toll geschmückte Umzugswägen und über 500 verkleidete Narren zogen am Faschingsdienstag bei wunderschönem Wetter vom Cafe Azzurro bis zum St. Ruprechter Hauptplatz, wo dann bei der großen Faschingsparty ausgelassen bis in den Abend gefeiert wurde. DJ Markus Weiss heizte den vielen Feierwütigen mit den besten Partyhits am Hauptplatz ordentlich ein. Erstmals mit dabei war auch die Fotobox von Iris Bloder Photography.
Auch das Kinderareal für die Kleinsten mit vielen Spielen war sehr gut besucht.
Den Titel als größte verkleidete Gruppe gewannen die insgesamt 27 verkleideten Zwerge.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen