Buchpräsentation von Veit Heinichen in Gleisdorf

Veit Heinichen, Ingrid Fleck und Claus Schwarz (v.l.n.r.) bei der Buchpräsentation.
  • Veit Heinichen, Ingrid Fleck und Claus Schwarz (v.l.n.r.) bei der Buchpräsentation.
  • Foto: Buchhandlung Plautz
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

In der bis auf den letzten Platz besetzten Buchhandlung konnte das Plautz-Team den renommierten Autor Veit Heinichen begrüßen, der seinen neuen Roman „Scherbengericht“ rund um den Ermittler Proteo Laurenti vorstellte. Er führte die Zuhörer durch die Gassen seiner Wahlheimat Triest, in der ein vorzeitig entlassener Häftling mit kaltblütiger Rache für Angst und Schrecken sorgt. Bei Brot und Wein klang der Abend in gemütlicher Stimmung aus.

Am 10. Oktober 2017 wird die Gleisdorfer Autorin Andrea Wolfmayr den Veranstaltungsreigen fortsetzen und aus ihrem neuen Buch „Ausnüchterung“ lesen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen