OR Thannhausen
Die Gemeinde als große Schatzkarte

Die Natur spielt in Thannhausen eine große Rolle, mit dem neuen Spielplatz soll sie auch für die jüngsten Bewohner erlebbar werden.
3Bilder
  • Die Natur spielt in Thannhausen eine große Rolle, mit dem neuen Spielplatz soll sie auch für die jüngsten Bewohner erlebbar werden.
  • Foto: WOCHE/NdC
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Mit dem Projekt "Get out" will Thannhausen die Schatzplätze der Gemeinde aufzeigen und verschönern.

In der Gemeinde Thannhausen wird gewohnt, gespielt, gelernt und gearbeitet – im Kindergarten, in der Schule, in den Betrieben oder in den Familien. Der Gemeinde Thannhausen ist die Lebensqualität und das Wohlbefinden ihrer Bewohner wichtig, daher wird gerade zusammen mit dem Verein "Styria Vitalis" ein neues Projekt zur Gesundheitsförderung der Gemeindebürger entwickelt.
Dieses Mal geht es vor allem um die kleinsten Bewohner: Das Projekt "Get out - Raus ins Freie" schafft einen neuen Spielplatz – und zwar auf sehr naturnahe Art und Weise.

Raus ins Freie

Bei diesem einmaligen Projekt geht es darum, das Bewusstsein für den Zusammenhang von draußen sein und Gesundheit zu schaffen. Die Natur ist eine der wichtigsten Quellen für körperliche und seelische Gesundheit. Denn Zeit in der Natur zu verbringen, tut nicht nur gut, sondern fördert auch die Kreativität, steigert umweltbewusstes Verhalten, kurbelt die Produktion von Vitamin D an und das Herumtoben hilft außerdem beim Abbauen von Aggressivität.

Naturnaher Spielplatz

Der neue Spielraum wird durch Hügel, Gruben, Baumstämme, Sand, verschiedene Oberflächen und Büsche bzw. Bäume strukturiert. Auch kleine Rückzugsnischen zum Verstecken und Entdecken sowie Naschpflanzen machen den Jahreskreislauf erlebbar. Ziel des Projektes ist, dass alle Gemeindebürger, und dabei insbesondere Kinder und Jugendliche, wieder mehr Zeit im Freien verbringen.
Bis Juni 2021 wird der neue Spielplatz umgesetzt und soll für Kinder zwischen 0 bis 14 Jahren einen Erholungsraum bieten. Ein Beteiligungsworkshop und eine Kerngruppe befassen sich derzeit mit einer Landschaftsarchitektin intensiv mit der Planung.
Ein Aktivierungskonzept mit regelmäßigem Unterricht im Freien soll den neuen Freiraum zudem im Gesunde-Gemeinde-Programm verankern.

Mithilfe ist gefragt

Im Rahmen des Projektes soll eine Schatzkarte entstehen, die tolle Plätze zum Rausgehen für Kinder, Jugendliche, schlichtweg für alle in der Gemeinde Thannhausen, aufzeigt. Dabei ist die Mithilfe der Gemeindebürger gefragt. Auf der Homepage der Gemeinde befindet sich unter "Gesundheit/Soziales - Gesunde Gemeinde" ein Link zur Schatzkarte.
Hier können auf der Karte Plätze, Wege und Gegenden markiert werden, die sich perfekt als Treffpunkt eignen. Hier sind Sie gefragt: Was ist Ihr persönlicher "Schatzplatz" zum Erholen, Bewegen oder Spielen? Wo verbringen Sie Zeit im Freien in Thannhausen? Es geht dabei darum, dass auch andere Bewohner der Gemeinde erfahren, was es an tollen Outdoorplätzen in der Heimatgemeinde gibt. Die Ergebnisse werden dann als Schatzkarte, ähnlich einer Sightseeingkarte, aufbereitet und allen Haushalten in Thannhausen zur Verfügung gestellt.

In der interaktiven Schatzkarte kann man seine Lieblingsplätze in der Gemeinde markieren.
  • In der interaktiven Schatzkarte kann man seine Lieblingsplätze in der Gemeinde markieren.
  • Foto: Thannhausen
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Nächste Schritte

Anfang März findet die Begehung mit der Landschaftsarchitektin im Bereich Oberfladnitz statt. Insgesamt soll der Spielraum mitsamt Waldfläche ein paar tausend Quadratmeter haben, wie Bürgermeister Gottfried Heinz wissen lässt. "Wir erhoffen uns, dass hier ein Abenteuerspielplatz entsteht, der sehr naturnah aufgebaut ist; wo man gerne hingeht und das ganze Jahr über den Jahreskreislauf der Natur erleben kann."
Vor Ort gibt es bereits Birnenbäume, Apfelbäume wie auch einen Standort für Bienen. "Wir wollen für die Kindern die Natur spürbar machen – das gibt es auf anderen Spielplätzen nicht", so der Bürgermeister. Wie der Spielplatz aussieht und wo genau er gebaut werden soll, ist noch nicht sicher. Die genauen Details dazu werden gerade verhandelt.

Weitere Beiträge der OR Thannhausen:

Thannhausener werfen Blick in die eigene Vergangenheit

Das Team der WOCHE war zu Gast in Thannhausen
Gute Laune, Akrobatik und ein Saunagespräch beim Thannhausner Gemeindeball
Kunst und Kultur in Thannhausen
Autor:

Nadine de Carli aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen