Kulturprojekt "Dorf 4.0"
Drei Tage, drei Orte, eine Ausstellung

Bürgermeister Peter Moser (r.) mit dem Künstler Nikolaus Pessler, bei der Abschluss Station in Ludersdorf
  • Bürgermeister Peter Moser (r.) mit dem Künstler Nikolaus Pessler, bei der Abschluss Station in Ludersdorf
  • Foto: Martin Krusche
  • hochgeladen von Mi Ulz

Im Rahmen des 2018er Kunstsymposiums zum Thema „100 Jahre Republik“ haben sich die Gemeinden Albersdorf, Ludersdorf und Hofstätten zusammengeschlossen und einen besonderen künstlerischen Beitrag geleistet.

Der Auftakt fand in der Gemeindehalle Albersdorf, am 2.10, unter dem Titel „Flying Circus: 100 Jahre Republik“ statt. Der Maler Nikolaus Pessler, vom Büro Pessi_mismus(Petra Lex und Nikolaus Pessler), verarbeitet die Geschehnisse der letzten 100 Jahre der Republik bildnerisch. Der "Flying Circus" selbst versteht sich als Kunst-Zirkus, als künstlerisches Kollektiv der etwas anderen Art.
Weiter ging es am 3.10 im Gemeindezentrum Hofstätten mit „Ich bin eine Geschichte“. Präsentiert wurden eine Reihe von Text-Bild-Kombinationen die auf historisch bedeutende Personen der Oststeiermark zurück blicken.
Zum Abschluss, am 4.10, wurde ins Gemeindezentrum Ludersdorf geladen. Im dritten Teil der Ausstellung, mit dem Titel „Wegmarken“, wird das Augenmerk auf Klein- und Flurdenkmäler, Wegkreuze und Kapellen gelenkt, denn meist ist die Geschichte dahinter nur mehr den wenigsten Menschen bekannt.

Die Ausstellung ist Teil des Kultur-Projektes "Dorf 4.0", der Kulturinitiative Kultur.at in Kooperation mit den Bürgermeistern der drei Gemeinden. Initiator des Projektes, Martin Krusche, selbst sagt dazu - "Ich darf sagen, man wird in der ganzen Steiermark kein anderes Kulturprojekt dieser Art finden, wo mehrere kleine gemeinden sich durch Kooperation a) miteinander und b) mit Kulturschaffenden diesen großen Themen widmen und das in einem mehrjährigen Prozess bearbeiten."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen