Ein Hufeisen-Apfel für die Gemeinde Puch bei Weiz

Feierlich wurde der Hufeisen-Apfel in der Gemeinde Puch bei Weiz enthüllt.
10Bilder
  • Feierlich wurde der Hufeisen-Apfel in der Gemeinde Puch bei Weiz enthüllt.
  • Foto: Christian Hütter
  • hochgeladen von Alice Saiko

In Puch bei Weiz wurde eine neue Hufeisenskulptur der Energieregion feierlich enthüllt.

Mit diesem Leader-Projekt sollen "Kunst.Hot.Spots" in der Energieregion Weiz/Gleisdorf geschaffen werden. Der Künstler Sascha Exenberger setzt die Skulpturen mit den Gemeinde gemeinsam um.
Im Rahmen dieses Projektes werden zehn Skulturen aufgestellt – Puch bei Weiz ist nun nach Naas und Thannhausen die dritte Gemeinde, die ihr Kunstwerk feierlich enthüllen konnte.

Die neue Skulptur stellt einen Apfel mit Herz dar, der am Hochgartl zu Puch direkt an der Landesstraße positioniert ist. "Unser Apfel hat hier einen wunderschönen Platz, gegenüber der Kirche – ein Kraftplatz, an dem wir auch unser Apfelblütenfest feiern", erklärt Bgm. Gerlinde Schneider. Als größtes Apfeldorf Österreichs und als Herz der Apfelstraße freue man sich über den Hufeisen-Apfel in der Gemeinde. Bgm. Gerlinde Schneider bedankte sich auch für die Unterstützung aus der Gemeinde, besonders von Gemeinderat Hanspeter Höfler.  
Sechs goldene Äpfel, schmücken den Hufeisen-Apfel. Diese sind auch im Gemeindewappen abgebildet und symbolisieren die sechs Katastralgemeinden von Puch bei Weiz.

Obmann der Energieregion Christoph Stark freut sich über die neue Skulptur und den schönen Platz, der auch frisch Vermählten bei ihrem Start in die Ehe als schöne Sitzgelegenheit zur Verfügung stehe.
Bgm. Gerlinde Schneider bekam vom Künstler Sascha Exenberger als Dankeschön für die gute Zusammenarbeit einen goldenen Apfel überreicht.
Moderiert wurde die Enthüllung von Iris Absenger-Helmli, Managerin der Almenland-Energieregion.

Autor:

Alice Saiko aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.