Ortsreportage Weiz
Ein Tunnel und ein Kino für die Innenstadt

Licht am Ende des Tunnels: Auch die Ausfahrt aus der Niederflurtrasse beim LKH Weiz nimmt langsam Formen an.
11Bilder
  • Licht am Ende des Tunnels: Auch die Ausfahrt aus der Niederflurtrasse beim LKH Weiz nimmt langsam Formen an.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Die Ortsdurchfahrt wird ab dem Jahr 2022 den Verkehr in der Weizer Innenstadt nachhaltig verändern.

Bereits im September 2018 sind die ersten Bagger in Weiz für den zweiten Tunnelbau eingefahren. Doch eigentlich haben die Arbeiten am Jahrhundertprojekt schon viel früher begonnen, denn Spatenstich für die neue Ortsdurchfahrt Weiz war bereits im Feber 2015. Für das Großprojekt des Tunnels II waren drei Jahre anberaumt, mit einem Gesamtvolumen von 70 Millionen Euro. Der rund 1,2 Kilometer lange Teil 2 schließt am Ende von Teil 1, also beim Interspar-Kreisverkehr, an und führt in Tieflage bis zum Kreisverkehr nach dem Bahnhof bis zur im letzten Jahr fertiggestellten Ortsdurchfahrt Weiz (Teil 3a). In Summe werden rund 140.000 Kubikmeter Aushub anfallen und 35.000 Kubikmeter Beton verbaut. Die Fertigstellung der Ortsdurchfahrt ist für Frühjahr/Sommer 2022 geplant.

Der Zwischenstand

Ende August wurde der 274 Meter lange Betonbau der Unterflurtrasse im Norden des Baufeldes fertiggestellt. Derzeit werden gerade die Bauarbeiten an der Unterflurtrasse Weiz 1 (425 Meter lang) in Angriff genommen, vom LKH Weiz bis zum Interspar, mit dem Einschlagen der Spundwände. Danach erfolgt sukzessive der Aushub der Baugrube sowie Betonierung der circa zwölf Meter breiten und ein Meter starken Bodenplatte. Ab Mitte Oktober kommt erneut der Schalwagen zum Einsatz, mit dem Wände und Decken betoniert werden.

Besichtigung von Bgm. E. Eggenreich und LR A. Lang.
  • Besichtigung von Bgm. E. Eggenreich und LR A. Lang.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Anstehende Arbeiten

Im Anschluss daran ist die Errichtung eines Gleisprovisoriums beim Weizer Bahnhof notwendig und eine Verlegung des Gleises der Steiermärkischen Landesbahn. Daher wird zwischen Mitte November und März 2021 östlich des bestehenden Gleiskörpers ein circa 400 Meter langes Gleisprovisorium errichtet, über das am Wochenende Schwertransporte von über 100 Tonnen per Zug transportiert werden können. Der reguläre Bahnbetrieb ist in diesem Zeitraum eingestellt und Busse kommen als Schienenersatzverkehr zum Einsatz. Für die Errichtung der Unterflurtrasse I ist bis voraussichtlich Mitte 2021 die Schubertgasse im Bereich des Bahnübergangs für den Verkehr gesperrt.

Zahlen und Daten

Länge: 1.200 Meter
Tunnellängen: 425 Meter bzw. 274 Meter
Breite: 15-20 Meter
Tiefe: fünf bis zehn Meter
Aushub: 140.000 Kubikmeter
Beton: 35.000 Kubikmeter
Betonstahl: 5.000 Tonnen
Fertigstellung: Frühjahr 2022

Noch ist die Großbaustelle in vollem Gange, schon zu Ostern 2021 soll das Stadtparkquartier eröffnet werden.
  • Noch ist die Großbaustelle in vollem Gange, schon zu Ostern 2021 soll das Stadtparkquartier eröffnet werden.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Nadine de Carli

Hier entstehen Kino, Handel und Parkanlage

Die Bauarbeiten für das neue Stadtparkquartier sind voll im Plan: Die Dachgleiche hat bereits stattgefunden und nun folgt die technische Gebäude-Ausstattung. Das Stadtparkquartier, das am ehemaligen Bauhof-Areal entsteht, bringt mehr Lebensqualität in die Innenstadt und vereint sowohl Handel als auch Unterhaltung und Begrünung. Denn zusätzlich zu einem top modernen Gebäudekomplex wird eine etwa 6.000 Quadratmeter Parkanlage als Erholungszone geschaffen, die das Weizer Stadtbild enorm aufwerten wird. Im Jänner können dann die neuen Mieter mit dem Innenausbau beginnen – und bereits zu Ostern 2021 werden ein Lidl, Hervis, Bipa, Café Sorger sowie das Cineplexx mit Kino und Gastronomie die Innenstadt zusätzlich beleben. "Wir sind zu 100 Prozent vermietet", lässt Bauherr Rupert Heuberger-Vögl wissen.

Mehr über das Thema "Ortsreportage Weiz".

Wir berichteten bereits:

Licht am Ende der Tunnel
Tunnel "Weiz 2" bis Ende August fertig

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen