Einblicke in die Gleisdorfer Kunstszene

v.l.: Kulturreferent Alois Reisenhofer mit den Künstlerinnen Monika Lafer und Renate Bertsch.
14Bilder
  • v.l.: Kulturreferent Alois Reisenhofer mit den Künstlerinnen Monika Lafer und Renate Bertsch.
  • hochgeladen von Monika Bertsch

Auftakt war in der Bürgergasse zum einjährigen Jubiläum des Ateliers Hackl. Besucht werden konnten weiters die Stadtbücherei, die zu einer Vernissage und Buchpräsentation mit Esther Wendt lud und das Atelier von Monika Lafer in der Kernstockgasse, wo auch Gastkünstlerin Renate Bertsch jüngste Arbeiten präsentierte. Einen krönenden Abschluss bot Gabi Troester in der Schießstattgasse mit Gastkünstler Erwin Schwentner.
Die Ateliers konnten individuell besucht werden oder man konnte sich einer Führung mit Karl Bauer bzw. Eva Lassnig von der Stadtgemeinde anschließen. „Die in der Region entstehenden Arbeiten sind die nachhaltigsten“, betonte Gleisdorfs Kulturreferent.
Fotos: aus dem Atelier von Monika Lafer

Autor:

Monika Bertsch aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.