Eine wahrlich lange Geschichte: Baustart für den Handymast Wetzawinkel

Ernst Schütz (Bauleiter), GR Gabi Maier (hat sich von Anfang an massiv für diesen Handymasten eingesetzt), Bgm. Werner Höfler, Rudolf Trauntschnig (A1) (v.l.n.r.).
  • Ernst Schütz (Bauleiter), GR Gabi Maier (hat sich von Anfang an massiv für diesen Handymasten eingesetzt), Bgm. Werner Höfler, Rudolf Trauntschnig (A1) (v.l.n.r.).
  • Foto: Gemeinde Hofstätten
  • hochgeladen von Ulrich Gutmann

Das Handy bzw. Smartphone ist mittlerweile aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Private und berufliche Angelegenheiten können in kurzer Zeit erledigt werden. Umso mühsamer und ärgerlicher ist es, wenn es keinen oder nur sehr schlechten Empfang gibt. Ja nicht bewegen, an einem Punkt stehenbleiben, abruptes Unterbrechen eines Gespräches, keine SMS-Störmeldung bei beruflichem Bereitschaftsdienst, keine Verständigung bei einem Feuerwehreinsatz und vieles mehr gehörte viele Jahre zum Alltag von gewissen Ortsteilen in der Gemeinde Hofstätten. Da soll nun in Zukunft ein Ende haben, denn im Ortsteil Wetzawinkel wird ein Handymast kommen.

Zähe Vorgeschichte

Der Bürgermeister Werner Höfler und der Gemeinderat ist erfreut, dass es nun endlich geklappt hat. "Jahrelanges Verhandeln mit dem Mobilfunkbetreiber, unzählige Gespräche, Bürgerversammlungen, nicht eingehaltene Versprechen, ständige Verzögerungen, schwierige Standortsuche, Unterschriftenaktion der Gegner, ständiges Berichten in der Gemeindezeitung, bei den Gemeinderatssitzungen und vieles mehr zogen die Verhanlungen in die Länge", so der Bürgermeister. Zusätzlich gab es Mitfinanzierung durch die Gemeinde Hofstätten in der Höhe von 60.000 Euro, da ansonsten ein Bau überhaupt nicht in Betracht gezogen worden wäre. 

"Seit den ersten Gesprächen und Verhandlungen sind sicherlich fünf bis sechs Jahre schon vergangen. Umso erfreulicher ist es, dass nun doch endlich ein Ende dieser Causa erreicht ist", ergänzt Höfler.  Der Baustart für diesen Handymasten ist bereits erfolgt und wird in relativ kurzer Bauzeit abgeschlossen sein. Der Betreiber wird die Firma A1 sein.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen