Reise ins Paradies
Eröffnung der Erlebnisstationen auf der steirischen Apfelstrasse

Bei der Station Niglbauer kann man auch selbst Apfelringe schneiden.
22Bilder
  • Bei der Station Niglbauer kann man auch selbst Apfelringe schneiden.
  • Foto: Josef Hofmüller (22)
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Mit den fünf neuen Erlebnisstationen soll das Produkt Apfel erlebbar gemacht werden. Bei diesen Stationen entlang der steirischen Apfelstraße erfährt man Wissenswertes um das oststeirische Leitprodukt. Vom Apfel im Jahreslauf, über die Apfelsorten, den biologischen Anbau bis hin zum Abakus-Schnaps reicht die Palette der interaktiven Erlebnisstationen.
Folgende Stationen wurden nun erfolgreich bei fünf Betrieben der Apfelstraße umgesetzt und laden zum Erkunden ein.

Obstbau Pangerl: Apfel rund um's Jahr- Es gibt immer was zu tun.
Erlebnisstation Elektrokontaktspiel: Lernen sie den Apfel im Jahreslauf kennen.

Obstbau Leitner: Äpfel, Äpfel, Äpfel? Keiner gleicht dem anderen.
Erlebnisstation Drehscheibe: Hier kann man spannendes rund um die Apfelsorten erleben.

Wilhelm Spezialitäten: Abakus- höchste Hingabe an den Apfel.
Erlebnisstation Apfelmann: Der Abakus Schnaps wird von den Apfelmännern in geheimnisvollen Ritualen gebrannt.

Biohof Schloffer: Willkommen im Bio- Naschgarten, kosten und staunen.
Erlebnisstation Apfelpergola: Im Naschgarten kann man neues zum Bio-Apfelanbau lernen.

Baumschule Höfler: Der Apfel von der Steinzeit bis ins Blütenparadies.
Erlebnisstation: Das Gartentalent, mitten im Apfeldorf Puch gibt es über 200 Obstarten zu entdecken.

Autor:

Josef Hofmüller aus Weiz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.