Bildungs Projekt
EU unterstützt Birkfeld mit der "Erasmus Initiative"

Die Schüler des Poly in Birkfeld freuen sich schon auf das "Erasmus" Projekt.
2Bilder
  • Die Schüler des Poly in Birkfeld freuen sich schon auf das "Erasmus" Projekt.
  • Foto: Hofmüller (2x)
  • hochgeladen von Josef Hofmüller

Das EU geförderte Bildungsprogramm (Erasmus) soll jetzt das Lernen von Kindergartenkindern bis hin zum Ende derer Schulzeit unterstützen. Birkfeld will den einheitlichen Zugang zum Lernen aller Altersklassen in seinen Schulen und Kindergärten ermöglichen.

Bei diesem Projekt werden auch Schulen aus Deutschland, Südtirol und Finnland mitmachen. Ziel dabei ist es sich gegenseitig auszutauschen, wobei auch Bildungseinrichtungen in den teilnehmenden Schulen der verschiedenen Länder besucht werden sollen. Die unterschiedlichen Lernmethoden sollen dabei evaluiert werden, um die bestmöglichen Ergebnisse für alle daraus zu erzielen, um sie dann in ihren Schulen einzusetzen und zu nützen. Das EU Projekt ist auf zwei Jahre anberaumt und soll noch im Oktober dieses Jahres starten.
Mitmachen werden unter anderen das Poly, die NMS und das BORG in Birkfeld. Auch die Kindergärten von Birkfeld, Haslau, Waisenegg und Koglhof sowie die Volksschulen aus Birkfeld, Koglhof und Waisenegg sind bei diesem EU Projekt dabei.

Die Schüler des Poly in Birkfeld freuen sich schon auf das "Erasmus" Projekt.
Auch das Poly in Birkfeld nimmt am Erasmus Projekt der EU teil. Im letzten Jahr konnte an das Poly auch ein 3D-Drucker übergeben werden. Im Bild Direktorin Elisabeth Weirer-Brosch und Markus Horn.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen